Krankenkasse Rückerstattung nicht erfolgt, Wiederspruch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die TK übernimmt zum Beispiel alternative Heilmittel (Homöopathie etc.), jede Krankenkasse bietet andere Zusatzleistungen. Das die AOK das Rezept nicht übernimmt kann damit zusammenhängen, dass das Medikament zum einen nicht im Leistungskatalog niedergeschrieben ist oder als Zusatzleistung von der AOK angeboten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tunischmidt
04.09.2016, 23:20

Sie haben aber nicht davon was erwähnt in dem Brief! Die Apotheke hat zu mir gesagt dass das Medikament übernommen werden kann und zwar mit kassenrezept müsste ich nur 10% bezahlen!

0

Die AOK hat Recht. Wenn es nicht auf einem Kassenrezept steht, und damit zwischen Apotheke und Kasse direkt abgerechnet wird, dürfen sie es Dir nicht erstatten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja die AOK hat leider recht. auf Privatrezept gibt es leider keine Erstattung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tunischmidt
04.09.2016, 15:04

Also wie hätte ich es machen sollen wenn ich keinen Hausarzt habe um ein kassenrezept zu erhalten!

0
Kommentar von Tunischmidt
04.09.2016, 23:17

genauso den Gegenteil habe ich mir gedacht! Wie stelle ich ein Rezept aus? Also reicht es wenn ich auf einem Blatt Papier die wichtigste Daten schreibe ?

0

Was möchtest Du wissen?