krankenkasse knappschaft und naturmedizin und familienkasse. ist die kasse empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1.) Die Leistungsansprüche regeln sich nach dem SGB (vorwiegend Buch V) --> so dass es keine wirklcihen Unterschiede gibt.

2.) Das hat nix mit Kampf zu tun (wg. der Fahrkosten), sondern mit notwendigen Bescheinigungen und gesetzlichen Regularien die erfüllt werden müssen --> bei allen Kassen gleich --> Bei der AOK wie auch ganz sicher bei der Knappschaft mag es Mitarbeiter geben, die mal einen schlechten Tag o.ä. erwischt haben - meistens sind es aber die Kunden, die wegen einer Bescheinigung völlig überfordert sind...

3.) Im März 2005 entschied das Bundessozialgericht, dass gesetzliche Krankenversicherungen Naturheilkunde stärker berücksichtigen müssen, als dies bisher der Fall war. Jetzt liegt es im Ermessen jeder Kasse, welche Leistungen oder Therpie diese übernehmen will und welche Leistungen sie ablehnt. Damit gesetzliche Krankenkassen Leistungen der Naturheilkunde erstatten, muß die Behandlung medizinisch notwendig und wirtschaftlich angemessen sein. Gezahlt wird aber nur die Behandlung durch einen Arzt mit Kassenzulassung, dieser sollte eine Zusatzqualifikation für Naturheilverfahren haben. Rechnungen eines Heilpraktikers werden von gesetzlichen Krankenversicherungen generell nicht übernommen --> Ergo, der Wunsch nach Naturheilkunde wird vom Versicherten oftmals falsch verstanden --> gezielt bei der AOK, Knappschaft etc. nachfragen.

4.) Die GKV ist eine Solidargemeinschaft, wodurch Vorerkrankungen unerheblich sind.

giannagiovanna 31.03.2012, 06:26

danke für ihre antwort. ist nicht ganz so wie sie es beschreiben , da ich über 22 jahre bei der aok gemeldet war . es gab nie probleme. im erziehungsurlau war ich durch meinen unterhalt verpflichtet mich selbst zu versichern. in dieser zeit hatte ich den besten service. da ich während des erziehungsu. wegen insolvenz gekündigt worden bin, beziehe ich über ein Jahr alg II. ich bin am telefon abgewimmelt worden, obwohl ich meine situation zweimal erklärt habe. am nächsten tag konsultierte ich eine andere kasse und schilderte mein problem mit meiner fünfjährigen tochter. ich lies nicht locker und rief die aok wieder an und drohte mit kündigung. jetzt habe ich krankenfahrten genehmigt bekommen. ich denke daß ist eine zwei klassen beratung. ich will das alles nicht mehr mitmachen. danke für ihre ausführliche info. sehr hilfreich.

0
RHWWW 31.03.2012, 11:51
@giannagiovanna

Hallo Tito1981,

bei der Leistung Haushaltshilfe gibt es schon wesentliche Unterschiede zwischen den Krankenkassen. Nachzulesen in der jeweiligen Satzung der Krankenkasse (z.B. auch Prävention und häusliche Krankenpflege).

Gruß

RHW

0

wenn dan geh zur knappschaft da machste nix falsch war da vor 3 jahren aber bin dann heiraten gegangen und bin jetzt bei der barmer versichert die is nicht so dolle deswegen werde ich jetzt auch wiede zur knappschaft wechseln

giannagiovanna 30.03.2012, 10:45

bin alleinerziehend mit meiner fünfjährigen tochter. habe migräne und chronische asthma bronchitis. habe ich da probleme kasse zu wechseln?

0
giannagiovanna 30.03.2012, 11:48

vielen dank für deine empfehlung zur knappschaft, ich kannte die garnicht, habe kurz mit der kasse telefoniert und hört sich super an. auch ist sie mit naturheilverfahren vertraut.vielen dank!

0

Hallo,

bei den gesetzlichen Krankenkassen gibt es keine Gesundheitsfragen und ab dem 1. Tag der Versicherung besteht ein voller Leistungsanspruch (anders als bei privaten Krankenversicherungen).

Vielleicht hilft dieser Link:

http://www.test.de/themen/versicherung-vorsorge/test/Produktfinder-Gesetzliche-Krankenkassen-Die-beste-Kasse-fuer-Sie-1801418-1801419/

Liste aller Krankenkassen:

.gkv-spitzenverband.de/ITSGKrankenkassenListe.gkvnet

Gruß

RHW

giannagiovanna 31.03.2012, 06:36

vielen dank für deine antwort, ich habe mich gestern telefonisch bei drei kassen erkundigt, und tatsächlich kein problem für mich gewesen und habe passend eine neue kasse für mich und meine tochter gefunden. danke dir für die schnelle und klare antwort.

0
RHWWW 31.03.2012, 10:50
@giannagiovanna

Gern geschehen. Ich bin neugierig: Welche Kasse wird es denn werden?

0
giannagiovanna 31.03.2012, 15:25
@RHWWW

mh plus. wegen heiltherapien. ab august aber erst. kenne bekannte die sind super zufrieden. und ich bin gut über einen bereichsleiter informiert worden.hoffe das alles ok geht. vielendank nochmals.

0

wenn du chronisch erkrankt bist, wird dich keine andere mehr nehmen. Aber die AOK ist doch sowieso die beste! Naturheilmedizin musst du IMMER selber zahlen, das gibt es nirgendwo.

giannagiovanna 30.03.2012, 10:40

ich habe eine chonische bronchitis und migräne. nimmt mich da keiner?

0
giannagiovanna 30.03.2012, 10:43
@giannagiovanna

wieso ist die aok die beste? wegen zwei taxi fahrten zur ambulanter op ins krankenhaus mußte ich bei der aok über zehn mal hin und her telefonieren. bin über zwanzing jahre bei der aok , war nie was. jetzt wo ich hilfe brauche haben die probleme gemacht und jetzt genehmigt nach einem langen kampf

0
giannagiovanna 30.03.2012, 10:46
@giannagiovanna

ich denke daß es pflicht ist jedermann auf zu nehmen , egal wie krank. das ist ja diskriminierung und nicht erlaubt denke ich , oder?

0

Was möchtest Du wissen?