Krankenkasse Familienversicherung für Azubis?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist so, das Deine Mutter einmal im Jahr einen Prüfbogen zugesandt bekommt. Dort muss sie alles angeben. Aber, das Kindergeld sowie das Bafög zählen nicht zum Gesamt Einkommen und werden daher bei der Prüfung der Familienversicherung nicht herangezogen. Wenn Du selbständig tätig bist liegt die monatliche Einkommensgrenze derzeit bei 405 €. Bei einer geringfügigen Beschäftigung bei 415 €. Solltest Du solche Einnahmen haben muss das auch angegeben werden. Und eine Art Härtefällregelung gibt es hier leider nicht. Es gibt die Möglichkeit Werbungskosten in Abzug zu bringen aber nicht bei den beiden o.g. Beschaftigungsarten. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Mutter ist verpflichtet, jegliches Einkommen das du hast der Krankenkasse mitzuteilen. spätestens einmal jährlich bei der regelmäßigen Überprüfung der Familienversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?