Krankenkasse befreiungsausweis werden alle Medikamente übernommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

der Ausweis befreit von den Zuzahlungen: Arzneimittel, Praxisgebühr, Krankenhaus, Krankengymnastik ....

Bei Leistungen, die komplett selber zu zahlen sind (z.B. die meisten rezeptfreien Arzneimittel), hat der Ausweis keine Auswirkungen.

Ggf. können diese Kosten aber bei der Steuererklärung teilweise geltend gemacht werden ("außergewöhnliche Belastungen")

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Medikamente die der Arzt verschreibt bezahlt die Kasse ganz wenn du einen Befreiungsschein hast. Was sein kann, ist, dass die Ärzte ein Importmittel verschreiben. Und wenn du das nicht verträgst und du brauchst das Original kannst du entweder die Differenz zahlen oder mit deinem Arzt sprechen, dass du das Importmittel nicht verträgst. Dann schreibt er das Originalmittel auf. Links am Rezept muss ein Kreuz zu sehen sein. Und bei manchen Mitteln muss hinter den Namen die Firma stehen. Wozu wäre sonst der Befreiungsschein da? Tamara

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die meisten werden von der kasse voll übernommen, wenn aber der Arzt dir ein bestimmtes verschreibt und dabei auch noch aut idem ankreuzt kann es schon mal sein das die Kasse dafür nicht die Kosten übernimmt, weil das Med. den vereinbarten Betrag übersteigt oder er ein Med. verschreibt wo die Kasse meint das es nicht gebraucht wird.

Haben wir leider schon alles in der Fam. erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senftube
20.03.2012, 10:31

vielen dank

0

ja, aber wirklich nur die die der arzt verschreibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senftube
20.03.2012, 10:07

danke

0

Nein..nicht in jedem Fall..weiß es aus Erfahrung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeanRutti
20.03.2012, 10:16

dito wir nämlich auch.

0
Kommentar von senftube
20.03.2012, 10:31

danke

0

Was möchtest Du wissen?