Kann man einen Patienten aus einem Krankenhaus in ein anderes verlegen lassen?

4 Antworten

Du kannst das Khs wechseln. Es kommt aber meines Erachtens nicht nur darauf an, daß es ein anderes Krankenhaus ist, sondern auch daß dort die zumindest gleichen Leistungen angeboten werden, wie im derzeitigen Krankenhaus. Unter diesem Aspekt könnte eventuell eine Krankenkasse eine Verlegung ablehnen, oder auch die Leistung kürzen. Den Transport von einem Haus ins andere müßtet Ihr sicher selbst zahlen. Auch ist wichtig, daß die "abgebeneden" Ärzte die Transportfähigkeit bescheinigen, sonst können alle auftretenden Probleme Euch selbst angelastet werden (Haftungsrecht). Und im "aufnehmenden" Krankenhaus muß das Bett schon sicher sein, sonst steht Ihr bei beiden Häusern auf der Strasse....

das kann man schon, doch dazu mußt du dich vorher dringends mit der krankenkasse des patienten in verbindung setzen. die klären dich auf , geht ja auch wegen den kosten

kommt drauf an,solltest mit den behandelnen arzt reden.wenn es was chirurgisches ist,kann es sein,dass ein anderes krankenhaus den fall nicht übernimmt,nach den motto,ein krähe hakt der anderen kein auge aus.

Was möchtest Du wissen?