Krankenhauspraktikum- Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

was verstehst du denn unter medizinisch und patientenbezogen? Und was verstehst du unter Drecksarbeit? Ich selbst habe nie ein Praktikum im KH absolviert, komme aber aus dem medizinischen Bereich. Frühstück verteilen und solche Dinge wirst du natürlich machen dürfen, denke ich. Und ganz viel zugucken. Erwarte nicht, dass du viele medizinische Dinge selbst machen darfst. Das bedarf immerhin einer dreijährigen Ausbildung. ;)

Also ich will den Leuten nicht nur Essen an den Tisch bringen (klar auch das werde ich gerne machen, aber eben nicht ununterbrochen) sondern etwas über den Hintergrund der Person erfahren,also z.B wieso sie da ist, wie sie behandelt wird oder mal sehen wie so ne Röntgenaufnahme aussieht und gemacht wird, wäre schon ziemlich cool :D Oder würde auch etwas gegen einen Verbandswechsel bei ner Schürfwunde sprechen? Ich habe bereits einen Erste Hilfe Schein gemacht und bin Schulsanitäterin im zweiten Jahr.Also nen einfachen Verband mit Mullbinde und Kompresse kriege ich schon hin.^^

0
@Hansii345

Okay. Ganz viel über die Erkrankung und den Patienten erfahren kannst du ja auch, indem du dich mit dem Personal unterhältst. Die erklären dir sicherlich einiges und sind immer für Fragen offen. :)

Ob du allerdings einen Verband machen darfst, kann ich dir nicht sagen. Ich denke, das ist schon relativ medizinisch. Immerhin hat das Krankenhaus ja auch die Verantwortung dafür, wenn etwas schief geht. Evtl. kannst du beim Lagern (vielleicht auch Transfer) von Patienten mithelfen. Das kommt aber auch immer auf das Krankenhaus an.

Wie gesagt, erwarte nicht zu viel. Das Praktikum dauert nur zwei Wochen und in der Regel wirst du da mehr zugucken als selbst machen. Das ist aber in jedem Bereich so, nicht nur KH. Wobei es da natürlich nochmal ne Nummer spezieller ist, weil man wirklich was "kaputt machen" kann.

0

Also als Praktikantin, die zwei Wochen da ist, darfst du sicher nichts medizinisches machen, das ist klar.

Der Rest wird überall anders gehandhabt. Das ein Praktikant mal was putzen muss ist auch klar, genauso wie ein Auszubildender.

In einen Krankenhaus wirst du vielleicht noch Botengänge machen können und Patientenfahrdienste.

Was das pflegerische angeht...hier spielt auch dein Alter mit eine Rolle in vielen Einrichtungen.

Schon klar ,dass ich die nicht Intubieren werde oder sonst was xD Aber ich würde halt gerne mit dem Medizinischen zu tun haben. Sprich: Krankheit des Patienten, seine Behandlung etc. Also etwas erfahren über ihn, wobei da ja wider Schweigepflicht ist und ich nicht weiß ,ob sie einem sowas zutrauen.. Und ich bin bei Praktikumsbeginn erst 16. :/

0
@Hansii345

Gut, dann sprechen wir eher über das pflegerische und die Krankheitsbilder. Da wirst du auf jeden Fall etwas erfahren. Auch bei Botengängen und Patiententransporten kannst du ja schon mit den Pat. sprechen oder erfährst, warum du wen, wo hin fahren muss und warum du welche Bilder wo hintragen musst.

Also selbstständig pflegen wirst du nicht dürfen...wäre ansonsten bei einem zwei wöchigen Praktikum verantwortungslos. Bei uns ist es so, dass man die Schüler mit helfen und zu sehen lässt. Wenn sie das nicht machen und du sagst, du interessiert dich sehr dafür und denkst ehrlich daran, ,mal einen Beruf in der Richtung einzuschlagen, werden sie das aber sicher ändern und dir mehr zeigen.

0

Ich habe auch eins gemacht. Was ist den für dich Drecksarbeit? Medizinisches darfst du nicht machen, höchstens zuschauen, aber du darfst natürlich auch was patientenbezogenes machen:)

Ich mein damit die ganzen Dinge zu übernehmen wie Gang putzen, alles putzen, nur Kaffee kochen, Sachen rumtragen und nicht mit dem Patienten zu tun haben.

0

Bei mir war es so, dass ich nur Patienten zum Röngten bringen sollte. Habe dann die Ausbildung angefangen und da durfte ich erstmal nur den A***** putzen und waschen ansonsten auch nichts. Habe sie dann aber abgebrochen, da sie nix für mich war. Ich würde dir raten, dass noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen.

...und deshalb sollte man erstmal Erfahrungen sammeln!

0

Was möchtest Du wissen?