Krankenhaus und zahnspange?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das muss ein Zahnarzt machen. Falls du beim normalen hausärztlichen Notdienst angerufen hast, probiere es mal mit dem zahnärztlichen Notdienst, dann hast du einen Zahnarzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm Krankenhaus bringt dir nichts. Zahnklinik eventuell eher noch, aber ob die Möglichkeiten haben ist die andere Frage.

Notdienstzahnärzte haben in der Regel kein Werkzeug für die Zahnspangen, da braucht es ganz spezielle Zangen und Gerätschaften. Bleibt dir nichts anderes übrig, als zu gucken, ob eventuell eine Kieferorthopäde Samstagssprechstunde hat oder bei den Notdienstzahnärzten in der Umgebung anrufen ob dir einer helfen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, vermutlich hilft ehr ne Zahnklinik. Aber ich glaube die haben nicht immer auf... manchmal können auch einfach Zahnärzte was machen, wobei die vermutlich auch nicht mehr machen, als den draht bis zu dem nächsten Bracket abzuknipsen. Wenn bis morgen gar nichts hilft, entweder selbst durchknipsen, oder mit Wachs (haben wir immer mal von der Kieferorthopädin bekommen) befestigen. Wenn du ihn selbst abschneidest, kann es aber seien, das du den neuen draht dann selbst zahlen musst...

ich hoffe das war jetzt nicht zu unverständlich :) 

liebe grüße gwenhopley

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Krankenhäuser sind für Humanmedizin. Sie haben nicht die notwendigen Materialien für Zahnmedizin. Warte einfach bis Morgen oder Montag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, das kenn ich. Versuch doch erstmal, den Draht grob selber wegzuschneiden, sonst bohrt er sich ziemlich heftig in dein Zahnfleisch, also wenn er weit raussteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten wenn du mal beim Ärztlichen

Notdienst Anruft sie können dir Auskunft geben das habe ich auch
schon öfter gemacht

alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?