Krankenhaus-oder-suizid?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r hallosagerin,

Selbstmord ist keine Lösung!

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

15 Antworten

Suizid oder Klinik?
Geh in die Klinik,denn falls es nicht hilft und du wirklich Suizid begehst (was ich nicht hoffe)kannst du wenigstens behaupten alles für eine Besserung getan zu haben.
Denn lieber kämpfen und verlieren, als nie gekämpft zu haben.Oder?
Also ich bin wegen der Einweisung zum Arzt gegangen und mir wurde eine geschrieben.
Bist du denn in psychologischer Behandlung?Dann sprich das an,gemeinsam findet ihr schon eine passende Klinik.Falls du noch nicht in Behandlung bist,dann sprich auch mit deinem Hausarzt, er wird bestimmt dabei helfen einen geeigneten Therapeuten zu finden (wenn er kompetent ist)

Alles Gute:)

Glaub mir, dass Leben ist zu toll um Suizid zu begehen...ich stand nämlich auch kurz davor..doch dann habe ich mich am Riemen gerissen und einen Schlussstrich gezogen, Suizid ist der dümmste Ausweg. Denk an deine Familie, deine Freunde, du würdest ihnen das Herz brechen.

Selbst wenn du Stress hast ist alles in ein paar Tagen wieder geregelt, dein Leben geht weiter.

Glaub mir, ich wäre sonst schon 3 Jahre lang Tot und ich hätte sonst so unglaublich viele Momente im Leben verpasst! Das Leben lohnt sich gelebt zu werden!

Naja ob sich das leben lohnt ...Kommt immer darauf an was für ein Mensch Mann ist bzw welche Erfahrungen man schon gemacht hat  ...

0

Erkundige dich, wo die nächste Klinik ist. Dann gehst du dahin, sagst denen, dass du Suzidgedanken hast. Dann werden die dir schon weiterhelfen und dich wahrscheinlich einweisen. Dann redet ihr auch darüber, wie lange du da am besten bleibst.

Wahrscheinlich bist du momentan einfsch mit deinem derzeitigen leben nicht zufrieden aber allein die tatsache dass du sie frage hier stellst zeigt das du eigenlich nicht streben willst deshalb rate ich dir einfach zu warten ich verspreche dir das es auch wieder bessere Tage geben wird bis dahin Kopf hoch und stark bleiben. :)

Sprich mit deinem Hausarzt - auch wenn es unangenehm ist. Er wird dich in eine Klinik einweisen und dort  wird dir dann geholfen! Gute Besserung

Du solltest am besten einen Psychologen aufsuchen und mit ihm über deine Probleme reden.
So krass deine Probleme auch sind: nach jedem tief kommt auch ein Hoch.
Das willst du vielleicht gar nicht lesen, aber glaube mir, in ein paar Jahren bist du froh am Leben zu sein. Also: geh bitte zum Psychologen und rede mit ihm. Das wird dir helfen.

Das kann man vorher nie so genau sagen ...

0

Letztendlich musst es du entscheiden aber Suizid zerstört die Möglichkeit das es besser wird.Und wenn du in eine Klinik gehst kann es nur besser werden. Weil entweder es wird besser oder du hast immer noch die Möglichkeit zu gehen.

Hol tief Luft und versuch dich zu beruhigen. Wenn du wirklich deprimiert bist, würde ich an deiner Stelle mit jemandem darüber reden, am besten mit einem Psychologen. Aber glaub mir, du bekommst das hin. Suizid ist keine Lösung.

nur das Problem ist ich hasse es über meine Probleme zu reden weil ich dafür schon zu oft verurteilt ausgelacht oder einfach ignoriert worden bin...

0
@hallosagerin

Das kenn ich.. Ich weiß, das hilft dir jetzt auch nicht viel weiter, aber falls du jemanden zum Reden brauchst, ich bin immer da. Und ich höre dir gerne zu 

0

Ok mir ging es auch so.. Aber mach dir keine Sorgen ein Psychologe verurteilt dich nicht. Er lacht dich nicht aus wenn du ihm zB erzählst das dich eine Kleinigkeit verletzt hat. Es ist Beruf seine Patienten ernst zu nehmen

0

Wenn es dir so schlecht geht, gehe zum Hausarzt und lass dich einweisen.

Das geht relativ schnell!

Überleg dir lieber ob du suizid begehen sollst das bringt nichts, und sowas kann man nicht mehr rückgängig machen, glaub mir ich stand kurz davor wenn meine Mutter nicht ihn denn Moment gekommen wäre

Suizid ist erstmal keine Lösung du Depperl.
Und wenn du gerne ins Krankenhaus möchtest dann möchtest du ganz sicher keinen Suizid. Am besten landet man im Krankenhaus indem man sich was bricht, das heißt spring vom Fahrrad runter oder einer Treppe mit nicht so vielen Stufen. Es gibt da aber eine ganz neue Institution die nennt sich geschlossene Psychatrie da solltest du evtl als erstes anfangen, da habe ich jede Menge neuer Freunde kennengelernt.

Also willst du dir was antun um dann ins Krankenhaus zu gehen ?
Geh doch direkt hin !
Das hilft dir mehr und sorgt auch für weniger Probleme...
Dein Körper wird es dir später danken

Du kannst dich auch selbstständig einweisen:)

Tu das bitte nicht damit schadest du nur leuten die dich wert schätzen bitte tu das nicht

Hol dir einen Psychologen .

wozu? die meisten interessieren sich eh nicht für die probleme sondern wollen nur ihr Geld ...

0

Dann melde dich mal bei einer Tagesklinik.

0

Was möchtest Du wissen?