Krankenhaus, ja oder nein? schmerzen im sprunggelenk

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde auch auf Stauchung tippen. Kühlen, hoch legen, möglichst still legen mittels Verband, aber damit beim Arzt vorstellig werden. Da dieser sowieso Röntgen würde kann man auch gleich ins Krankenhaus gehen. So ersparst du dir evtl. unnötiges rumgerenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube du hast dir das ein bisschen geprellt.. leg deinen fuß heute hoch und kühle ihn und dann wird es morgen früh wahrscheinlich schon besser sein.. ansonst reicht es auch, wenn du morgen zum arzt gehst.. aber geh heute nicht mehr so viel und lass dich lieber bedienen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karin1070
01.04.2012, 10:19

er ist "gesprungen" also ist es eher eine Stauchung als eine Prellung. Beim OSG würde ich niemanden empfehlen zu warten, sind die Bänder im OSG erstmal gerissen ist eine OP unumgänglich, eine Ausschlussdiagnose wäre daher wohl sehr sinnvoll. Warum also soll er bis morgen warten? Sein Hausarzt wird ihm nix anderes sagen als: ab ins Spital zum Röntgen!

0

klingt nach einer Stauchung im vorderen oberen Sprunggelenk. Das sollte unbedingt richtig ruhig gestellt werden...also ab ins Spital zum Röntgen um einen Bruch oder Bänderriss auszuschließen. Achja, kühlen und hochlagern kann förderlich gegen die Schmerzen wirken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ins Krankenhaus gehen, nur zur Sicherheit. Hört sich für mich nach einer Verstauchung oder Prellung an, aber man weiß ja nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh ma ins krankenhaus, falls es was ernsteres is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, geh lieber ins Krankenhaus. Ich würde auch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?