krankenhaus diät?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist eine dumme, eine sehr dumme Idee! Du weißt gar nicht, was du deinem Körper damit zumuten würdest!

Es gibt weitaus bessere ''Diäten'' als drei Tage nichts zu essen, und danach zu saufen. Wie wär's denn einfach mal mit einer gesunden Lebensweise ? Das heißt du lässt mal all das FastFood weg, sowie die Chips und die Schokolade und isst ausgewogen. Viel Gemüse und Obst, Vollkornbrot mit Putenwurst anstatt Weißbrot mit Nutella!

Dazu noch ein bisschen Sport. Schwimmen ist sehr gut, trainiert deinen ganzen Körper. Dreimal in der Woche joggen gehen, und dann nimmst du auch ab. Und das ohne deinem Körper Schaden zuzufügen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Krankenhaus abnehmen?

Eher nimmst du durch die Ruhe und die gute Versorgung deiner Angehörigen (Süßes, Obstsäfte....) zu.

Allerdings muß ich dir bischen Recht geben, das Krankenhausessen ist nicht gerade überragend und die Portionen eher klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seeteufelin 21.03.2013, 13:33

Willst du sie noch bestärken in ihrer wahnwitzigen Idee???

2
Det1965 21.03.2013, 17:57
@Seeteufelin

Um Gottes Willen - NEIN!

Ich wollte nur drauf hinweisen, dass man (frau) im Krankenhaus eher zu- als abnimmt.

Auf ihre idiotische Idee mit dem Alkohol bin ich gar nicht erst eingegangen. :)

0

Jetzt mal ernsthaft: Hast du einen Knall? Willst du deinem Körper zu etwas zumuten? Was hast du denn für Freunde? Die im Krankenhaus werden schon feststellen, was du für einen Unsinn gemacht hast und ob das die Krankenkasse bezahlt, weiß ich nicht. Solche Kosten solltet ihr selber tragen, dann kämt ihr gar nicht auf so dumme Ideen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

??????? Du willst Dich mit Alkohol schädigen, um ins Krankenhaus zu kommen, weil du dort besser abnimmst?????

Iss einfach weniger im normalen Leben. Ich habe wirklich keine Lust, so einen Schwanchsinn zu finanzieren.

Oder meinst Du etwas anderes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Landlilie 21.03.2013, 13:35

Übrigens: ein Bekannter brach in der Stadt zusammen, wurde mit Verletzungen im Krankagen abtransportiert und auf der Notfallstation versorgt und untersucht.

Es stellte sich heraus, dass er einfach sturzbesoffen war und daher über seine eigenen Füße gestolpert sein muss.

Abgesehen davon, dass er nachts um 2 das Krankenhaus verlassen musste, zahlte auch die Versicherung nichts.

0

Warun willst du deinen Körper so quälen!? Leidest du an Magersucht und suchst hier Tipps zu abnehmen? Wenn das so ist finde ich das gaaaanz furchtba!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lasse einfach das saufen und ernähre dich gesund...

wozu krankenhauskosten erhöhen, wenn du doch weisst, was du tun müsstest...

ansonsten gehe in eine Klinik, um einen entzog zu machen, da wirst du dann auch gesund ernährt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest lieber in die Phychatrie! ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?