Krankenhaus Aufenthalt Tagesgeld

3 Antworten

Auszubildende müssen die das 18. Lebensjahr vollendet haben, dies gilt übrigends auch für Arbeitslose, egal ob Arbeitslosengeld 1 oderArbeitsosengeld 2, 10 Euro bezahlen. Dies ist auf 28 Tage befristet.

Hast Du eine Versicherung für Krankenhaustagegeld? Da ist festgelegt, wieviel Du täglich bekommst. Etwas anderes gibt es nicht. Du bekommst Deinen Verdienst 6 Wochen lang, danach Geld von der Krankenkasse, das ist weniger als Dein normaler Verdienst. Du kannst das bei der Krankenkasse erfahren.

  1. Ja, das Krankenhaustagegeld musst Du wohl bezahlen. 10 Euro am Tag. Es sei denn, Du bist aufgrund Deines geringen Einkommens davon befreit. Da würde ich bei Deiner Krankenkasse nachfragen.

  2. Die Tagesgeldzinsen laufen während Deines Krankenhausaufenthalts ganz normal weiter, falls Du Geld auf dem Tagesgeldkonto hast:-)

  3. Wenn Du eine Versicherung hast, die Dir bei einem Krankenhausaufenthalt Krankenhaustagegeld zahlt, musst Du uns das schon mitteilen.

Gute Besserung!

Jeder ab 18. Jahre egal ob Auszubildender, Arbeitnehmer, Arbeitslos mit Arbeitslosengeld1 und 2 etc., wo sich in einer gesetzlichen Krankenkasse befindet muss die 10 Euro Krankenhausgebühr zahlen. Außnahme man ist befreit, weil man seine Belastungsgrenze schon erreicht hat. Dies ist beim Fragesteller aber eher weniger der Fall, da er hier diese Frage gestellt hat.

0

Was möchtest Du wissen?