Krankenhaus auf eigene Verantwortung verlassen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versichert bist Du auf jeden Fall, allerdings könnte der Arzt eine weitere Behandlung ablehnen. Bleib besser noch einen Tag drin. Lass Dich noch bischen betütteln.

Eine OP ist ja schon ein größerer Eingriff. Bleib lieber noch 2 Tage da , ist zwar langweilig, aber spiele nicht mit deiner Gesundheit. Es kann immernoch komplikationenn geben.:)

Du könntest zumindestens das Krankenhaus nicht Haftbar machen, wenn es zu Komplikationen kommen würde. Bleibe lieber noch einen Tag länger drin.

Warte lieber mit der Entlassung. Versichert bist Du nach wie vor, nur kannst Du das Krankenhaus, sprich die Ärzte dort, nicht haftbar machen bei Folgeschäden durch die vorzeitige Entlassung.

Bleib lieber noch drin, solang bis der Arzt selber dich entlässt, dann hat er die Verantwortung :D

Kommt aber auch drauf an, wo du operiert worden bist.

Weil manche Körperteile haben weniger Komplikationen als andere Teile :D

louisvi 05.08.2014, 18:53

am Ohr

0

Stell dir doch mal folgende Frage:

Wieviel, ist dir deine Gesundheit wert?

Wen sie dir viel Wert ist, dann bleibst du, bis du entlassen wirst. So einfach ist das!

Folgen bei Frühentlassung? Du bist allein verantwortlich, für das was folgt! Nicht die Krankenkasse, icht das Krankenhaus....

nein,du kannst bei koplikationen immer wieder ins Krankenhaus,nur du bist dann selber schuld,wenn dir was passiert

Was möchtest Du wissen?