Krankengeldzahlung Krankenkasse

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Krankengeld wird im Rhytmus von 2 Wochen gezahlt. Den Auszahlungsschein musst du jeweils vom behandelnden Arzt abstempeln lassen und wieder einreichen. (Pendelschein)

Hallo,

normalerweise ist auf dem Auszahlschein ein Datum angegeben, wann er frühestens beim Arzt vorgelegt werden soll.

Die Krankenkasse darf nur bis zum Unterschriftsdatum des Arztes auszahlen. Für die Zeit danach ist ein neuer Austzahlschein erforderlich. Also am 13.9. mit einem neuen Auszahlschein zum Arzt gehen. Ggf. rechtzeitig vorher Arzttermin für den 13.9. vereinbaren.

Gruß

RHW

Nein, sie weisen es sofort nach Erhalt des Auszahlungs-Scheines an. Allerdings habe ich die Scheine immer nur bis zum aktuellen Datum unterschreiben lassen.

millas 25.08.2012, 14:48

Nun der letzte Auszahlschein war bis zum 20.08. und wurde erst am 24.08. gezahlt!

0
Nachtflug 25.08.2012, 14:51
@millas

Du kannst auch hingehen und Dir das Geld von der Kasse bar auszahlen lassen. Bei der DAK funktioniert das jedenfalls so. Die Bank braucht schließlich auch einige Tage, um die Anweisung zu buchen. Wie gesagt, hat mein Arzt nie einen Schein über das aktuelle Datum hinaus unterschrieben. Wann hattest Du den letzten Schein denn abgeschickt?

0

Was möchtest Du wissen?