Krankengeld selbst beantragen?

3 Antworten

Hallo Hasselnuss22,

wenn du länger  als 6 Wochen krankgeschrieben bist, musst du bei deiner Krankenkasse eine Formular für das Krankengeld  anfordern, deinem behandelnden  Arzt vorlegen, dort wird es ausgefüllt und von  dir an die KK weitergeleitet,  die die Überweisung vornimmt.

Liebe Grüße und gute Besserung

Ich habe von meiner Krankenkasse automatisch ein formular erhalten. Mit dem habe ich es dann beantragt.

D.h sie schicken einem es automatisch rechtzeitig zu?

0

War bei mir so. Ruf da einfach an und sag denen die sollen was schicken. Dann bist du auf der sicheren Seite.

0

Wie lange hat Arbeitgeber Zeit Daten an Krankenkasse zu übermitteln für Krankengeld?

Hallo,

wenn man nun Krankengeld kriegen sollte, und man nur noch wartet das der Arbeitgeber die Daten an die Krankenkasse weitergibt damit sie das Krankengeld berechnet vergehen manchmal ja einige Wochen. Aber hat der Arbeitgeber auch Fristen an die er sich halten muss diesbezüglich ?

...zur Frage

Hartz 4, nach Lücke in Krankschreibung?

Ich bin seit Februar d. J. krankgeschrieben, nachdem ich die Kündigung in meiner Probezeit erhalten habe. Bis jetzt erhielt ich Krankengeld. Alle 14 Tage, donnerstags, ging ich zum Arzt, um die Bescheinigung für das Krankengeld ausfüllen zu lassen. Ich habe mir vorsichtshalber schon im Voraus die entsprechenden Donnerstage im Kalender rot gestrichen, damit ich es bloß nicht vergesse. Jetzt war an einem Donnerstag der "Tag der Deutschen Einheit". Ich ging also Mittwoch davor zum Arzt. Das war ja noch richtig.

Aber dann schaute ich nicht mehr auf die Bescheinigung. Hätte ichs getan, hätte ich gemerkt, dass ich beim nächsten Mal mittwochs zum Arzt hätte gehen müssen, nicht donnerstags.

Und nun will die Krankenkasse kein Krankengeld mehr zahlen, wegen der Lücke in der Krankschreibung von einem Tag.

Da ich ja arbeitslos bin, aber krankgeschrieben, kann ich mich nicht arbeitsuchend melden - habe ich also keinen Arbeitslosengeldanspruch. Das heisst: Hartz IV beantragen für mich. Das will ich auf keinen Fall!

Was passiert, wenn ich mich gesundschreiben lasse? Dann kann ich ja Arbeitslosengeld beantragen. Aber wenn ich wieder in die Krankheit (Depression) reinfalle, habe ich dann wieder vollen Anspruch auf Krankengeld?

...zur Frage

Die Krankenkasse zahlt 78 Wochen Krankengeld. Zählen da die 6 Wochen durch den Arbeitgeber mit?

...zur Frage

Wann wird Krankengeld ausgeszahlt?

Vor einigen Wochen war ich für einige Zeit krankgeschrieben, so dass ich für 7 Tage Krankengeld bekommen sollte. Wie lange braucht die Krankenkasse (AOK) normalerweise bis das Krankengeld ausgezahlt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?