Krankengeld Profifussballer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das gibt es nur in der GKV.

Profifussballer sind Privat mit einem hohen Krankentagegeld versichert, bei der ab dem ersten Tag der Verletzung die Versicherung einspringt.

Ergo ist jeder Profi Selbstständig? Wenn ja und er hat einen Vertrag bei nur einem Arbeitgeber, wie sieht es dann mit Scheinselbstständigkeit aus?

0
@tWeuster

Nein ist er nicht, er liegt nur mit seinem Gehalt deutlich über der Beitragsbemessungsgrenze bzw. Pflichversicherungsgrenze. Jeder (Büro)Angestellte der derzeit mehr als 53.550€/Jahr Brutto verdient kann sich Privat versichern. Nicht nur der Selbständige.

0

Was möchtest Du wissen?