Krankengeld, neue Diagnose?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In Österreich endet das Krankengeld nach 1 Jahr. Danach muss man sich, auch wenn man krank ist beim Arbeitsmarktservice melden und erhält von denen das Geld.
Früher hat man, wenn es absehbar war oder in deinem Fall einen Antrag auf Berufsunfähigkeitspension gestellt. Obiges gilt dann, falls diese Berufsunfähigkeitspension abgelehnt wurde.
Also würde ich dir raten entweder zu deiner Krankenversicherung oder zur Pensionsversicherung gehen. Gerade in einer solch gesundheitlich bedrohlichen Situation ist eine finanzielle Absicherung notwendig, um sich auf die Gesundheit zu konzentrieren.
Wünsche dir auf alle Fälle alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spica777
28.02.2016, 09:08

Vielen Dank, leider in Deutschland ist das anders, wir zahlen die die Versicherungen auch anders, denke ich....

Die Krankenkasse hat mir nicht eindeutig auf Frage geantwortet, sie wird versuchen immer, wie für sie günstiger ist und nicht für mich, will nur profitieren! Man hat heutzutage kein vertrauen mehr

0

Was möchtest Du wissen?