Krankengeld nach 78 Wochen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach 78 Wochen gibt es nur weiter Krankengeld wenn es sich um eine ganz andere Krankheit handelt. Eine GANZ andere Krankheit. Hattest Du Probleme an der Lendenwirbelsäule und jetzt Probleme an der Halswirbelsäule, dann gilt das nicht als andere Krankheit. Nur wenn man z.B. erst Probleme mit einem gebrochenen Bein und dann Herzprobleme hatte, gibt es erneut Krankengeld für 78 Wochen.

Ein Arbeitsunfall geht die Krankenkasse nichts an. dann gibt es kein Kranken- sondern Verletztengeld

Ach, verdammt! Richtig!!!

0

Dann gibt's halt wieder Krankengeld.

Voraussetzung: Es muss eine andere Erkrankung sein, bzw. wenn dieselbe Erkrankung, muss ein gewisser Zeitraum seit der letzten Krankengeldzahlung verstrichen sein.

Gewisser Zeitraum: Ich weiß es nicht genau und habe es nicht recherchiert. Entschuldige! :-(

Was möchtest Du wissen?