Krankengeld läuft aus - Was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Googel mal unter Nahtlosigkeitsregelung.

Da wirst du einiges finden.
Wirst du beim Krankengeld ausgesteuert, wird in der Tat die Agentur für Arbeit zunächst zuständig, da im Rahmen der Nahtlosigkeitsregelung Alg1 (SGB III-Leistung) in Frage kommt.
Seitens der AfA wird man dich allerdings anweisen, das Ausmaß und die Dauer deiner Verfügbakeit amtsärztlich überprüfen zu lassen.
Daraus die Aufforderung zu einem Rentenantrag oder einer Reha resultieren.
Ob du in H4 fällst wird davon abhängen, ob dein zukünftiges Einkommen bedarfsdeckend ist.

Lies hier die Antwort auf 123recht:

http://www.123recht.net/Arbeitsunfaehigkeit-Was-kommt-nach-Krankengeld-__f154587.html

  • sb = Sachbearbeiter
  • alg1 = ALG I = das normale Arbeitslosengeld
  • sgb = SGB = Sozialgesetzbuch
  • alg2 = ALG II / Hartz IV
  • afa = Agentur für Arbeit
  • äd = ärztlichen Dienst (der Agentur für Arbeit)

Ich hoffe, ich hab alle Abkürzungen in der Antwort erwischt.

Das Problem bei dem Link: die Paragraphen beziehen sich auf veraltetes Recht. ;)

0
@VirtualSelf

Oh, das ist ja blöd - danke für den Hinweis.

LG ‹(•¿•)›

0

Was möchtest Du wissen?