Krankengeld bei AOK,wer kennt sich aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In welche Richtigun geht Deine Frage genau? Könntest Du evtl konkretisieren?

Was Du beachten musst, ist das Du alles unterlässt was sich negativ auf deine Genesung auswirkt und das zwischen den kommenden Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen für die Krankenkasse keine Fehltage entstehen. Die AU muss der Krankenversicherung am ersten Tag der Krankengeldzahlung vorliegen und die folgenden müssen spätestens am ersten Tag des neuen Berechnungszeitraums bei der Krankenkasse  vorliegen, fehlende Tage werden nicht rückwirkend gezahlt.

RudiRatlos67 12.06.2016, 16:55

Die AU muss der Krankenversicherung am ersten Tag der Krankengeldzahlung vorliegen und die folgenden müssen spätestens am ersten Tag des neuen Berechnungszeitraums bei der Krankenkasse  vorliegen

Sorry, es geht nicht um den Tag der Vorlage bei der KK sondern um die lückenlose Fortschreibung der AU

0

Was möchtest Du wissen?