Krankengeld Anspruch, wieso fehlen da Tage?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

für die Auszahlung von Krankengeld ab dem 43. Tag muss der Krankenkasse jede einzelne Krankmeldung ab Beginn der Erkrankung vorliegen, da nicht nur der Zeitraum von-bis maßgeblich ist, sondern auch das Ausstellungsdatum der jeweiligen Krankmeldung.

das heißt du musst alle anderen Krankmeldungen noch einreichen, die ab Beginn der Krankheit ausgestellt wurden. jede Krankmeldung, selbst wenn es nur ein Tag ist, muss innerhalb einer Woche bei der Krankenkasse vorliegen.

damit die Krankenkasse nun den korrekten Anspruchsbeginn ermitteln kann, musst du das jetzt alles nachreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wissen nichts von der ersten Krankmeldung!! Rechne doch mal nach!!!!

Die gehen davon aus, dass die Medung vom 3.4.2017 Deine erste ist!!

Hast Du die erste Krankmeldung denen nicht zugesendet????

Das ist Pflicht!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkasse hat recht. Du hättest vom ersten Tag einreichen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiche der IKK sofort die nicht gesendeten Krankmeldungen nach und lass dir eine gute Begründung einfallen, warum du das nicht schon ab dem 27. Februar gemacht hast. Woher soll die Krankenkasse denn wissen, seit wann du krank warst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finalchris231
10.07.2017, 07:42

Das steht auf der Krankmeldung drauf... Krank seit. Festgestellt am, voraussichtlich bis...

1

Was möchtest Du wissen?