Krankengeld / arbeitslosengeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du immer noch krank geschrieben bist, läuft das Krankengeld erstmals weiter u. zwar so lange, bis du wieder gesund geschrieben bist, höchstfalls 78 Wo. wobei die Lohnfortzahlungszeiten mitgerechnet werden. Aber da gibt die KK rechtzeitig Bescheid, bevor man v. Krankengeld ausgesteuert ist/kein Anspruch auf Krankengeld mehr hat. Dann ist ratsam, sich gesund schreiben zu lassen, daß ein Enddatum/letzter Tag der Krankschreibung im Auszahlschein drin steht u. dann kann man zur ARGE gehen, sich arbeitslos melden u. Arbeitslosengeld beziehen. Denn arbeitslos oder arbeitssuchend kann sich nur der melden u. Arbeitslosengeld beziehen, der in der Lage ist dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen u. somit vermittelbar ist. Das ist man im Krankheitsfall, in dem Fall im Krankenstand, das bei Krankengeldbezug der Fall ist, nämlich nicht. Ist es absehbar, wann du wieder gesund, also arbeitsfähig bist, kannst du auch schon zur ARGE gehen u. dich arbeitslos oder arbeitssuchend melden. Dann geht es mit der Bewilligung v. Arbeitslosengeld etwas schneller. Macht aber nur Sinn, wenn es absehbar ist.

Du musst unbedingt sofort ALG I beantragen, sonst bekommst du gar nichts. Die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall durch den Arbeitgeber endet mit deinem Beschäftigungsverhältnis.

Bekomme krankengeld keine Lohnfortzahlung. .da seit 2 monaten krank

0
@Peripher

Ah, okay, das war nicht ganz klar. Krankengeld kommt ja von deiner Krankenkasse, da würde ich einfach die mal anrufen und fragen.

0

Moooment. kriegst Du Krankengeld oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall?

Bis zur 6. Woche kriegst Du nämlich Lohnfortzahlung, danach Krankengeld,w as nur ein Teil deines Lohnes ist. 4 Wochen, dann kriegst Du wohl die Lohnfortzahlung?

Sobald Du von Vertragsende/ Nicht-Übernahme nach Ausbildung Kenntnis hast, UMGEHEND (max. 3 Tage) beim A-Amt melden.

Das kannst Du schon jetzt machen- MUSST es aber ratzfatz nach wieder-gesund machen!

Da reicht auch erstmal ein Anruf, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Gute Besserung!

Frag bei Deiner Krankenkasse und dem Arbeitsamt nach! Wieso bekommst Du nach einem Monat schon Krankengeld, normalerweise bekommt man sechs Wochen lang Lohnfortzahlung.

Er hat geschrieben, seit einem Monat bekommt er Krankengeld, vermutlich war er davor 6 Wochen krank

0

Was möchtest Du wissen?