Krankengeld - AOK - AU Lücke wegen Wochende

1 Antwort

Zwischen Krankmeldungen oder Auszahlscheinen sollte nie eine Lücke bestehen! Wichtig ist dass Du durchgehen krank geschrieben bist. Lieber früher zum Arzt gehen als zu spät. Auszahlscheine haben die Praxen in der Regel vorrätig einfach dort ausstellen lassen. Wegen der Bewilligung würde ich aber mal dringend nachfragen sowas sollte eigentlich schnell gehen.

Krankengeld, AU bis Freitag, erst Dienstags zum Arzt wegen Feiertag?

Hallo ich bin nach längerer Erkrankung im Krankengeldbezug. Meine aktuelle AU gilt bis Freitag den 30.09. Am Montag ist der 03.10. und somit Feiertag. Ist es zulässig wenn ich am Dienstag (nächster Werktag) meinen Arzt aufsuche, ohne Gefahr zu laufen das ich meinen Anspruch auf Krankengeld verliere ? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Krankengeld oder ALG I?

Hallo ihr Lieben,

ich habe nach längerer Krankheit vor einer Woche einen neuen Job angefangen. Leider auch gegen den Rat meiner Ärzte, aber ich wollte es mir selbst beweisen, das ich es kann. Leider merke ich nun bereits seit einer Woche, das ich mich damit komplett überfordert fühle.

Nehmen wir mal an, ich würde mich nun, eine Woche nach Arbeitsbeginn krank melden, hätte ich in diesem Fall Anspruch auf Krankengeld, weil die Krankenkasse im ersten Monat einer Beschäftigung das Krankengeld zahlt. Was passiert aber, wenn ich gekündigt werde, habe ich dann weiterhin Anspruch auf das Krankengeld, oder besteht dann Anspruch auf ALG I (die Zeiten für ALG I sind durch vorherige Tätigkeiten erfüllt)?

...zur Frage

Krankengeld und ALG AU vorzeigen?

Wenn man Krankengeld seit Monaten aufgrund einer schweren Krankheit erhält und zusätzlich ebenfalls seit Monaten aufstockendes ALG2 in ca 100 Euro erhält. Muss man dann ständig eine AU vorzeigen bei dem Briefterror vom Jobcenter? Eine AU (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung / Gelber Schein) bekommt man bei Krankengeld noch nicht einmal. Man bekommt nur den Auszahlschein zum Ausfüllen lassen vom Arzt und dann zwecks Krankengeldauszahlung der KK abgibt. Diesen Auszahlschein ebnfalls dem Jobcenter zu schicken wäre ja kein Problem, aber muss man denen nun auch noch eine AU geben, weil man sonst terrorisiert wird? Oder ist das Jobcenter im Unrecht?

...zur Frage

Lücke in der Krankschreibung/ Widerspruch Krankenkasse

Hallo zusammen!

Meine Krankenkasse zahlt kein Krankengeld mehr, da ich "eine Lücke" in der Krankschreibung habe.

Hierbei sind zwei unglückliche Faktoren zusammen gekommen. Erstens der Arzt hat die Folge-AU nicht noch über das Wochenende ausgestellt, sondern nur bis Freitags. Zweitens konnte ich den Termin am Montag nicht wahr nehmen, da es mir gesundheitlich nicht gut ging.
Also war auch keine nachträgliche Folge-AU (2Tage!) mehr möglich, da ich erst einen neuen Termin drei Tage (donnerstags) später erhalten habe. Die telefonische Auskunft der Praxis war, dass keine Probleme entstehen, da es sich immer um eine Folge-AU handelt.

Jetzt steh ich da und möchte einen Widerspruch an die Krankenkasse einlegen. Hat dazu jemand eine Vorlage oder einen Tipp? Danke.

...zur Frage

Entgeldfortzahlung durch Krankenkasse?

Hallo Community,

ich habe eine Frage zum Thema entgeltfortzahlung.

Ich war vom Februar an über 6 Wochen krank und habe von meinem AG eine Lohnfortzahlung erhalten nach 6 Wochen wäre die Krankasse eingesprungen, diese hat leider eine AU gefehlt und mein Anspruch erlosch an Krankengeld. Nun habe ich zwei Wochen gearbeitet und dafür meinen Lohn erhalten, leider war es aufgrund der Verletzung nicht möglich die Arbeit wieder aufzunehmen nun bin ich wegen der selben Krankheit krank. Der AG muss aber nun mir keine entgeldfortzahlung mehr leisten, daher er dies schon 6 Wochen tat und es die selbe Krankheit ist. Die aktuelle AU liegt der Krankasse vor. Werden diese nun ab dem Zeitpunkt der AU ein Krankengeld übernehmen oder müsste ich in diesem Fall erneut 6 Wochen warten? Diesbezüglich konnte mir die Krankasse noch keine Auskunft geben. Hatte jemand einen ähnlichen Fall oder kennt sich fies bezüglich gut aus und weiß welche Ansprüche mir nun zu stehen?

Danke für alle Antwortewelchehe mir weiter helfen

...zur Frage

Krankengeldzahlung der krankenkasse eingestellt

Hallo, ich bin seit dem 2.7.2012 krank wegen psychischer Probleme. Beim letzten Besuch beim Arzt hat der auf den Auszahlungsschein krank bis 23.6.13 geschrieben. Da das ein Sonntag war bin ich dann am Montag den 24.6. wieder hin und er hat eine Verlängerung geschrieben. Jetzt hat mir die Krankenkasse mitgeteilt das ich nur noch bis 23.6. Krankengeld bekomme, weil hier eine Lücke entstanden sei. Was kann ich tun um weiterhin Krankengeld zu erhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?