Krankenfahrten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Krankenfahrten sind für uns Taxichauffeure ganz normale Fahrten, die generell nach den örtlich gültigen Tarifbestimmungen durchgeführt werden (sollten).

In der Taxiordnung für München-Stadt, der ich dienstlich unterliege, steht beispielsweise, daß Fahrtaufträge auf dem kürzesten Wege gefahren werden sollen. Davon weichen jedoch alle Taxifahrer - vernünftigerweise in Absprache mit dem Auftraggeber - in etwa 80% der Fahrten ab, insbesondere wenn diese kürzeste Fahrtstrecke z.B. in einen Stau führen würde, oder wenn der Kunde einen anderen Weg wünscht.

Was ist nun, wenn ich mit dem Auftraggeber - in Deinem Fall die Krankenkasse - nicht unmittelbar kommunizieren kann? Dann muß ich selbst entscheiden und wähle dann die meiner Meinung nach optimale Route - in Absprache mit dem Fahrgast.

Ob die Abweichung in Deinem beschriebenen Szenario wirklich zwei km beträgt, ließe sich gut überprüfen z.B. auf www.falk.de, dort gibt es einen brauchbaren Routenplaner, der alternativ eine schnellere und eine kürzere Route anzeigt.

Hoffe Dir geholfen zu haben mit meinen Ausführungen!

Herzliche Grüße

Moritz

Das die nicht die kürzeste Strecke fahren habe ich bemerkt.Bisher 3 verschieden Fahrer die selber auch verschiedene Strecken fahren.Ich konnte auf den Fahrpreis sehen sofern der sichtbar war und es kostet zwischen 23.70 Euro und 27.00 Euro.Ich habe einen Link von dir zu Taxi Rechner gefunden.Laut diesen Rechner wäre die Fahrt 36.30 Euro teuer gewesen.

0
@Mephistoles

Na ja, diese Fahrpreisdivergenz ist ja dann noch in einem durchaus vertretbaren Rahmen. Ich habe z.B. eine tägliche Festfahrt, auf der Hinfahrt fahre ich ca. 3 km mehr, weil ich an einer Stelle mindestens zehn-15 Minuten warten müßte, bis ich mich an der Kreuzung in den Verkehr einfädeln kann. Die Mehrkosten wären jedoch gleich, ob Wartezeit oder Umweg. Taxi-rechner ist auchnicht immer genau - aber lieber weniger gezahlt als nachher eine böse Überraschung...

P.S. Danke für den Stern!

0

Die fahren zwar jetzt für diese Person, aber die Krankenkasse bezahlt es und die bezahlt einfach die Kilometer, die das Taxiunternehmen ihnen dann fordern.. da machen die Taxifahrer meistens irgendwelche Umwege und kassieren mehr ab ..

das solle normal viel kosten!

Hilfeeee darf ich mit 17 mit begleitetes fahren Taxi ohne taxischild fahren?

Hallo ich hab ein Problem Unzwar ich hab mein begleitetes fahren als Auto führerschein Und mein Vater ein ein Taxiunternehmen und wir haben einen neuen Taxi gekauft und Würde es sehr gerne fahren und wollte fragen ob ich ein Taxi ohne taxischild fahren

...zur Frage

Krankentransport wechseln?

Hallo, ich bekomme Chemo und fahre mit einem Krankentransport die 45 Km in die Klinik. Meine Frage ist nun wie lange die normale Wartezeit auf den Transport so ist? Ich meine, mich holen sie zuhause zwar einigermaßen pünktlich ab aber für die Rückfahrt muss ich mind. 1 Std vorher anrufen und selbst dann warte ich jedes mal 1 Std noch auf den Wagen??? Das kann man von einer kranken Person doch nicht erwarten? Mir wäre ein Taxiunternehmen in der Nähe der Klinik viel lieber (ist auch nicht groß Werbung drauf, dass man krank ist) aber die AOK Hessen möchte nur Vertragspartner genehmigen und da sind leider keine passenden Taxiunternehmen dabei... kann ich überhaupt einfach so das Unternehmen wechseln ohne dass es zu Problemen mit der Kostenübernahme kommt?ich Ich bin am verzweifeln.

...zur Frage

Muss ein Taxi immer diese Elfenbeinfarbe haben?

Ich bin gestern mit dem Taxi nach Hause gefahren, mir ist dabei aufgefallen das , dass Taxiunternehmen bei uns im Ort gar nicht diese Taxifarbe haben sondern schwarz oder auch mal dunkelgrün sind.

Ist dieses Elfenbein nicht vorgeschrieben und warum haben fast alle Taxis diese und warum manche nicht?

...zur Frage

EC Abbuchung von Taxiunternehmen, bin in den letzten Wochen jedoch nicht mit dem Taxi gefahren. Firma per Telefon nicht erreichbar?

Hallo, es wurden mit 13,70 vom Konto für ein "Taxiunternehmen" abgebucht. Keine große Summe, jedoch bin ich in den letzten Wochen nicht mit Taxi gefahren. Komisch ist auch, dass das Unternehmen nicht erreichbar ist. Es geht nur ein AB ran. Der Internetauftritt ist jedoch online.

Muss das Unternehmen mir beweisen können, dass ich mit dem Taxi gefahren bin?

...zur Frage

Besser Autobahn oder Landstraße mit den Hänger fahren?

Hallo alle zusammen, Ich weiß nicht was mir machen sollen wir transportieren nähmlich morgen ein Pony(ca.200km)Und es ist noch nie Hänger gefahren was ist besser Landstraße oder Auto bahn?

...zur Frage

Darf man mit 18 Jahren einen Taxiunternehmen führen obwohl man erst ab 21 Taxi fahren darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?