Krankenakte meines verstorbenen Vaters

3 Antworten

Falls es sich um eine Erkrankung handelt, die auch dich betreffen könnte, so kannst du auch deinen Arzt bitte, die Informationen einzuholen..... Wenn es dich sehr belastet, versuch auf alle Fälle Klarheit zu bekommen. Viel Erfolg LG

Ich weiß wie viel Leid & Kraft damals dahinter gesteckt hat, als meine Mutter uns es sagen musste. Ich will neue Wunden bei niemandem aufreißen deshalb will ich selbst herausfinden was passiert ist. Meine Familie väterlicherseits lebt in Frankreich, vielleicht erschwert mir dies dann weiter zukommen. Ich danke euch für eure Antworten. Begebe mich heute auf den Weg in die Vergangenheit!

Viele Grüße, Nathalie

Hi Nathalie, ich verstehe schon Dein Problem. Aber denkst Du nicht dass es besser ist diese Sache auf sich beruhen zu lassen wie sie ist? Was ändert es wenn Du jetzt weist ob er daran oder daran gestorben ist. Es ist durchaus möglich dass Deine Familie Dir etwas Falsches gesagt hatte um Dir nicht zu viel oder etwas falsch erklären zu müssen. Es kann auch sein das sie selber mit dieser Situation überfordert gewesen sind. Wenn Du es wirklich wissen möchtest solltest Du zu Deiner Familie gehen und Ihr auch erklären warum Du zweifel an den damaligen Aussagen hast. Ich glaube nicht dass Du in einem Krankenhaus nach 12 Jahren noch eine vernünftige Auskunft bekommst.

Was möchtest Du wissen?