Kranken tage Geld versicherung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, natürlich, wenn es denn so vereinbart wurde und jeden Tag eine Stunde abgewuppt werden muß. Aber 8 Stunden Monat bei 4 Wochen geht irgendwie nicht, hat aber ja auch keine Schuhe an.

Und was sagt dein Berater dazu? Warum läßt der Dich hängen? Es muß doch auch eine etwaige Kürzung durch die Versicherung noch geprüft werden, oder ist der Stundenlohn wirklich so hoch?

Es heißt doch TAGE-Geld und nicht Stundengeld.

Dieses Geld darf nicht dazu führen, dass du mehr Geld als deinen tatsächlichen Verdienstausfall bekommst.

Hast du dich zu hoch versichert, wird die Leistung gekürzt.

Man hat Krankentage nicht Krankenstunden, die gelten also pro Tag.

Das KTG ist der Höhe nach begrenzt auf die Differenz zwischen Nettoeinkommen und Nettokrankengeld (§ 200 VVG).

Privates KTG ist steuerfrei und unterliegt auch nicht dem Progressionsvorbehalt.

Das sagt doch schon der Name TAGESsatz. Das bekommst du pro Tag. Sonst währe es ja ein Stundensatz.

Pro Tag 20 Euro. Aber erst nach 6 Wochen Lohnfortzahlung, ne... ;)

kevin1905 24.11.2016, 20:47

Wenn er selbständig ist, ginge es auch ab dem 4. Tag. Kostet natürlich entsprechend.

1

Wie der Name schon sagt , täglich 20 euro

20€ pro Tag krank.

Tagessatz heißt pro Tag.Du bekommst also jeden Tag 20 €

Was möchtest Du wissen?