Kranken Hund und Welpen vor Flöhen und Zecken schützen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Flöhe sind Horror für Hunde. Der Juckreiz ist schier unerträglich, zudem übertragen Flöhe Würmer (auch an den Menschen). Kommt eine Flohspeichelallergie hinzu (recht häufig), wird er für den Hund richtig übel.

Guckst du hier:

http://www.gutefrage.net/tipp/zecken-bei-hund-und-katze

Hallo. Wir haben ein Zeckenhalsband aus unbehandelten Bernstein besorgt. Hat funktioniert unserer Hund hat aber schon 2 verloren. Jetzt bekommt er Knoblauchkekse, helfen gut es sind nicht mehr so viele Zecken.

Ich wollte unserem Welpen auch keine Chemie drauf machen. Daraufhin wurde mir Citronella empfohlen, das ist ein ätherisches Öl aus Zitronengras.

Stark mit Sonnenblumöl verdünnt haben wir das der Kleinen in den Nacken und auf die Hüfte geträufelt. Aber das muss für ein paar Tage wiederholt werden, weil der Geruch schnell verfliegt. Trotzdem ist sie jetzt floh frei.

Aber frag besser nochmal den Tierarzt, was der zu dem genannten Zeug sagt. Ich bin derzeit in Nepal und zwei Tierärzte hier wollten uns immer Shampoo und so ein chemisches Puder andrehen, aber das wollte ich nicht nehmen. Deshalb habe ich diesen Tipp einer Bekannten auprobiert.

Mit Kokosöl einreiben- allerdings vor jedem Spaziergang. Oder mit Essigwasser einsprühen.

Jule59 23.05.2013, 11:37

Ersteres ist stark allergieauslösend. Beides stört die geruchliche Kommunikation zwischen Hunden. Die Wirkung ist fraglich.

0
female04 28.05.2013, 06:45
@Jule59

Nein, Kokosöl ist nicht stark enerigeauslösend. Ebensowenig Essigwasser. Kommt ja auf die Dossierung an. Alle Mittel gegen Zecken arbeiten mit Gerüchen, die für Zecken unattraktiv sind bzw. den Eigengeruch der Hunde verfälschen. Selbst die Chemiebomben wie Advantix oder Exspot. Auch andere biologische Mittel arbeiten mit LAvendel- oder Zitrusduft. Die Wirkung ist bei allen fraglich. Zur Zeit gebe ich meinem Hund gar nichts- und er hatte noch nie so wenig Zecken wie in diesem Jahr.

0

Ohne chemische Keule hilft nur die alte Methose gegen Zeckenbefall: absuchen !!!

Mit Flöhen hatten wir noch nie was zu tun...

Meines Wissens kommt man da aber um die chemische Keule nicht drumherum...

Und ggf. mehrfaches Großreinemachen im Haushalt ist dann auch angesagt.

Was möchtest Du wissen?