Kranke taube gefunden... Bitte schnell Rat!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist aber lieb von dir. Mein Vorschlag : wenn ein Tierarzt in der Nähe IST, gehe trotzdem hin u d schildere den Sachverhalt, die machen das bestimmt umsonst , da es ja auch nicht dein Tier ist. Viel Erfolg

Ja, Tierarzt ist ein paar Straßen weiter... Ich werd auch gleich hingehen :-) Nur, behalten die die Taube dann? Weil sie braucht sicher ihre zeit um sich zu erholen und dann müsste ich mich um sie kümmern und da entstehen ja auch manchmal solche "Bindungen" dass das Tier nicht mehr gehen will... Und selbst wenn sie dass fliegt; wie soll ich die zeit bis dahin überbrücken?

0
@Wolfspfote2000

Es gibt spezielle Wildtierauffangstationen - die kennt sicher jeder TA und notfalls auch das Tierheim.

Ein Privatmann darf solche Wildtiere gar nicht halten

Wenn man die Taube retten kann wird sie dort gut versorgt werden bis sie wieder fliegen kann.

Ansonsten wird man sie einschläfern - was ihr ein Leben voller Leiden erspart.

1
@edfider

Okay, ich hab sie gestern zum Tierarzt gebracht. Der hat sie in eine Box getan und gesagt das wird schon wieder :-) Danke für eure Hilfe!

0

Das nächste mal nicht ohne weiteres zum Tierarzt bringen, bin leider in dem Feld tätig und rund 70% der TÄ schläfern so ein Tier, in dieser Verfassung sofort ein. Bitte hier keine Grundsatzdiskussionen, aber ich möchte dass es bekannt ist.

Lieber per Google nach der nächsten Taubenpflegestelle suchen, die haben auch ihre Tierärzte. Ggfs. auch in einer Wildvogelstelle nachfragen, auch die wissen meist jemanden.

Bring sie zum TA -- die meisten behandeln Wildtiere kostenfrei . Gib auch gleich an das du sie nicht mehr abholen wirst , da du sie nur gefunden hast.

Und ansonsten melde es dem nächsten TH das du die Taube in die Arztpraxis gebracht hast.

Taube macht leidende Geräusche vor meinem Fenster?

Ich hab vor meinem Fenster noch 4 x 1,5m Boden. Wie ein nicht begehbarer Balkon. Und da chillen immer Tauben, die ich jedes Mal genervt versuche zu verscheuchen.

Ein zweites Mal besuchten mich heute die gleichen drei Tauben. Eine davon machte sich ganz klein und stellte sich in die Ecke. Als würde sie etwas durchleiden. Die zwei anderen wirkten wie Aufpasser. Hab sie dann mal eben verscheucht. Die Leidende war auch schwieriger zu verscheuchen. Die kamen jedenfalls wieder. Diesmal merkte ich es an Geräuschen, wie bei demütigen ängstlichen oder leidenden Hunden. Hatte richtig Angst was für ein Viech jetzt wohl auf dem "Balkon" im 5. Stock liegt. Es waren jedenfalls wieder die gleichen Tauben und ich lasse sie jetzt auch in Ruhe, aber man leidet die laut, was kann das sein? Ist sie schwanger? Wieso haben die dann kein Nest gebaut? Vergiftung/ Verletzung? O.o Jetzt sieht man die Taube nicht mehr, da die Aufpasser sie richtig gut und tief in der Ecke versteckt. Richtig mit Flügeln bedeckt!

Hoffentlich liegt die mir morgen nicht tot da.

...zur Frage

Angeschlagene Brieftaube gefunden - Keiner fühlt sich zuständig

Hi,

uns ist vorgestern im Park eine Brieftaube aufgefallen die am Flügel verletzt schien. Heute ist sie immernoch an der gleichen Stelle und sucht wie wild nach Essen. Ich konnte eine Ringnummer ablesen und kontaktierte den Besitzer (300km entfernt von hier), der jedoch nur kommen kann wenn sie eingefangen wurde. Anschließend kontaktierte ich den Tierarzt und auch nahegelegende Taubenzüchter. Keiner, wirklich keiner fühlt sich zuständig und würde etwas machen.

Habt ihr noch eine Idee oder Erfahrungen gemacht?

(Das ist übrigens schon das zweite Mal, beim ersten Mal konnte ich die Taube fangen und wieder an den Besitzer übergeben aber auch nur weil sie in unsere Wohnung geflogen ist :) ).

Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?