Kranke Patienten einfach heimschicken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn deine Mutter eindringlich darauf bestanden hat, dass sie nach Hause will, kannst du da wenig machen.

Auch ein schwerbehinderter Mensch mit 76 hat Rechte und das KH kann sie ohne ihren Willen nicht festhalten.

Was mich jedoch wundert, deiner Mutter geht es nicht besonders gut und du weißt unter welchen Umständen sie wieder nach Hause kommt und schaust nicht regelmäßig nach ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonora2
01.10.2011, 21:02

Ich hoffe, du hast Rechtsschutz. Wende dich an einen Rechtsanwalt, der dich berät. Hoffentlich geht es deiner Mutter bald besser! Denke an euch.

0
Kommentar von Bierwampe
01.10.2011, 21:12

@Miaka

Ich war daheim und habe regelmäßig nach ihr geschaut. In der Nacht dann aber saß ich im Wohnzimmer und sie lag im Schlafzimmer im Bett. Sie mußte aufs Klo und stand dazu auf, dabei fiel sie aus dem Bett. Natürlich schrie sie mir, aber da lag sie ja schon am Boden und da ich selbst schwerbehindert und seit 7 Jahren (!) Frührentner bin, konnte ich ihr alleine nicht hochhelfen. Die Feuerwehr mußte kommen.

Meine Mutter hat sich selbsrverständlich gefreut, daß sie nach Hause durfte, aber sie hat nicht hartknäckig darauf bestanden! Die Ärzte hätten sie nicht in diesem Zustand entlassen dürfen, und auch der Behindertenfahrer hätte es ablehnen müssen, eine Patientin in so schlechtem Zustand aus der ärztlichen Obhut zu nehmen und wie im Viehwagen heimzukarren! Ich bin darüber stocksauer!

0

Was möchtest Du wissen?