Kranke oder was Falsches gegessen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus der Ferne, schwer zu sagen. Könnte ein Infekt sein, könnte auch sein, dass du was "Schlechtes" gegessen hast, kann sein, dass du noch etwas "ausbrütest".

Wenns von allein wieder aufhört geht man mal davon auß, dass sich der Körper selbst helfen konnte und wenn es das letzte Mal um 4 Uhr war, dass es vom Essen kam.

Ein viraler oder bakterieller Infekt kann eine Woche oder länger dauern, würde aber bei der kurzen Dauer eher nicht dafür sprechen. Bei einem viralen Infekt (z.B. Magen-Darm-Grippe) besteht die Ansteckungsgefahr an/von Andere(n). 

Das Problem bei dauerhaftem Erbrechen ist die Flüssigkeitszufuhr und bedarf einem Spitalsaufenthalt mit Infusionen bzw. weitere Diagnostik und Abklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?