Krank zur Schule?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du zur Schule gehst, und dann den Lehrern sagst, dass es dir nicht gut geht, ist auf jeden fall besser, als einfach zu Hause zu bleiben. Die können dich gleich zum Arzt schicken oder einen Krankenwagen rufen. Da gibt es keinen Ärger.

Gehe zur Schule, wende dich dort an deinen Lehrer, dass es dir nicht gut geht.

Schon allein durch Corona gibt es die klare Meldung das man krank nicht in die Schule soll.

Jemand dem schwarz vor Augen wird gehört nicht mal in den Straßenverkehr.

Gebe auch deine Sorgen bzgl. Der Reaktion deiner Eltern an.

Die Schule muss u.a. deine Eltern kontaktieren um dich abholen zu lassen. Allein geht da gar nichts. Das dürften sie nicht einmal. Solltes du akut Probleme haben können sie auch einen Krankenwagen rufen.

In jeder Hinsicht wäre es sinnvoll wenn ein Arzt drüber guckt. Egal ob der Hausarzt oder das Krankenhaus.

Geh zur Schul und sag das dir schwarz vor Augenv wird dan darfst bestimmt nach haus gehn und kannst ja unterwegs was bummeln damit deine Eltern nich merkn das du nich in der schul warst :)

Du sollst nicht in die Schule. Ruf die Schulleitung an und frag nach Rat

Ich bin schon auf dem Weg zur Schule ich kann ja mal fragen

0

Was möchtest Du wissen?