Krank und kein Attest?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anrufen, anrufen, anrufen ,anrufen!

wenn du jeden tag in deiner arbeit anrufst..ist das normalerweise kein problem. ein attest muss nur ab 3 tagen krankheit abgegeben werden, es muss nicht zwingend nach 3 tagen in der firma sein!

wichtig ist, dass du IMMER jemandem bescheid gesagt hast und das attest nachreichst..!

stell dir vor du hättest beide beine gebrochen und könntest nicht zum arzt gehen, weil du allein wohnst?

also das wichtigste ist nur das dein arbeitgeber informiert ist. als lehrling kann man nicht so schnell gekündigt werden,ausser du bist hier jede woche krank und machst das immer so..

Es gibt doch noch mehr Ärzte als den einen, oder Notfallpraxis oder oder oder...Du solltest Dich da ja ein wenig auskennen, wenn Du aus dem Bereich kommst. Und halte Deinen Ausbilder auf dem Laufenden, ruf da an und sag Bescheid!

In der Probezeit "könntest" du jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Wenn DU schon aus der Probezeit raus bist, könntest Du eine Abmahnung bekommen. Kommt darauf an, wie kulant Dein Arbeitgeber ist...

Gute Besserung und alles gute!

Ja...bin noch in der Probezeit. Gestern hatte ein Arzt Notdienst, aber der war etwas weiter weg und ich habe noch kein Auto. Angerufen und Bescheid gegeben habe ich. Allerdings dürfen Ärzte ja nicht rücklaufend ein Attest ausstellen. Ich bräuchte aber theoretisch gesehen eins ab Donnerstag oder? Das WE zählt ja mit, wenn ich das richtig verstanden habe.

"aber der war etwas weiter weg und ich habe noch kein Auto."

Ähm, dann setzt man sich in den nächsten Bus oder lässt sich von den Eltern fahren? Immerhin hängt davon dein Beruf ab!

Warum bist du überhaupt noch hier am Rechner? Du solltest schon längst beim Arzt sitzen!

0

Ja, das mit den öffentlichen ist nicht überall so leicht wie in ner Großstadt. Mein Arzt macht um 15 Uhr auf. Dann werde ich auch sofort hingehen.

0
@ItsHanna

Ich komme auch nicht aus einer Großstadt, aber bei uns fahren unter der Woche auch alle 30min die Busse...

Was hat dein Arzt denn für komische Öffnungszeiten?

0

Ja, das frage ich mich auch.. Er ändert sie zudem auch noch ständig.

0

Bist du noch in der Probezeit? Dann kann sowas, je nach Arbeitgeber, schnell in einer Kündigung enden.

Warum bist du denn nicht gestern zu einem anderen Arzt gegangen, wenn der zu hatte muss er doch eine Vertretung haben...

Bespricht das auf jeden Fall mit deinem Chef, vielleicht ist er freundlich und es passiert garnichts.

Du hättest direkt zu einem anderen Arzt gehen sollen, wenn der eine dicht hat!

Besorg dir das Attest und sprich mit deiner Ausbilderin oder deinem Ausbilder! Erklär ihr alles und sag, dass es dir leid tut und dass sowas nicht nochmal vorkommt!

Mehr bleibt dir leider nicht übrig!

Was möchtest Du wissen?