Krank und am Wochenende Reitturnier?!

5 Antworten

Also mir ist mal was ähnliches passiert... Ganze Woche nicht in der Schule, aber Sonntag war ein wichtiges Turnier... Bin also Samstags nochmal aufs Pferd kurz geübt und Sonntag aufs Turnier gefahren 😅 war nicht ganz angenehm aber hat sich gelohnt ;) vielleicht könntest du -wenn du dich einigermaßen fit fühlst- z.B. Nur eine Prüfung reiten um dich nicht zu überanstrengen oder so ;) Gute Besserung

Puh, schwierige Sache... aber ehrlich gesagt, glaube ich, dass ich reiten würde. Kommt natürlich auch immer drauf an, wie es dir an dem Tag geht und auch wie dein Pferdchen so ist. Eher erfahren, Richtung Selbstgänger oder jung, unsicher und anstrengend zu reiten.

Vernünftiger ist sicherlich, zu hause zu bleiben... ;)

ja. du hast recht....meine Hollywood ist ein Turnierpferd aber ich bleibe zu hause

0

Ich würde es davon abhängig machen, wie du dich morgens fühlst. Wenn du meinst das es klappt, dann fahre hin. Wenn du dich noch zu schlecht fühlst, dann lass es bleiben.

Eine ähnliche Diskussion hatte ich neulich mit einer Nachhilfeschülerin...sie sagte mir eine Stunde vor unserem Termin ab, weil es ihr "ach so schlecht" ging und sie auch nicht in der Schule war und einen Tag später gabs schöne neue Turnierfotos im Internet zu betrachten....

Wenn man krank ist, ist man krank. Punkt.

Es könnte für dich auch nicht ohne Konsequenzen bleiben, wenn du krankgeschrieben bist (vor allem noch ne Woche für Sport) und dich dann in deiner Freizeit bei der Ausübung einer sportlichen Aktivität erwischen lässt...auch wenn es "nur" Schule ist...Es gibt fast das ganze Jahr über Turniere, die man reiten kann....

ja, stimmt, danke :)

0

Wenn der Arzt sagt, nicht reiten, dann bedeutet das halt nicht reiten.

Da gibt es nichts zu diskutieren.

Was möchtest Du wissen?