Krank.. Sport machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Körper ist aufgrund der offensichtlichen Infektion geschwächt und arbeitet auf Hochtouren, um die Viren bzw. Bakterien loszuwerden. Wenn Du jetzt zusätzlich noch Sport machst, besteht die Gefahr, dass sich diese Viren bzw. Bakterien im Bereich des Herzens ansiedeln, so dass es zu einer Herzmuskelentzündung kommt, welche unbehandelt durchaus mal mit dem Tod enden kann.

Ist es wirklich so schlimm, mal eine Woche mit dem Sport auszusetzen? Das ist doch wesentlich besser, als irgendwann so richtig krank zu sein und überhaupt keinen Sport mehr machen zu können.

Lege Dich ins Bett, trinke viel Wasser und lutsche gegen die Halsschmerzen kaltgeschleuderten Honig (wirkt entzündungshemmend und antibiotisch, wobei es aber wirklich wichtig ist, dass es kaltgeschleuderter Honig ist ... meist der milchig-trübe und eher feste Honig).

Abgesehen davon finde ich es total egoistisch von Dir, jetzt zum Sport zu gehen, wo ja definitiv auch noch andere Sportler sind. Meinst Du, die sind scharf darauf, von Dir angesteckt zu werden???

Bleibe zu Hause und schone Dich, dann bist Du nächste Woche wieder beim Sport!!!

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
06.02.2015, 17:11

... und Gürtelprüfungen finden alle Nase lang mal statt. Die musst Du nicht zwangsläufig jetzt machen. Wenn Du nämlich jetzt nicht im Bett bleibst, gehst Du am Dienstag nirgendwo hin. ... und wenn Du Dir jetzt noch so unsicher wegen der Gürtelprüfung bist, ist es vielleicht noch nicht der richtige Zeitpunkt für die Prüfung. Trainieren auf den letzten Drücker bringt genauso wenig, wie fünf Minuten vor einer Klassenarbeit anzufangen, den Stoff zu lernen.

0

Du solltest schauen, aber im Grunde ist es richtig, das man keinen Sport machen sollte und sich nur ausruhen sollte. Der Körper ist damit beschäftigt dich wieder Gesund zu machen. Dazu braucht er aber Ruhe. Im schlimmsten Fall könntest du deine Erkrankung verschleppen. Aber wenn du dich fit fühlst und denkst, dass du die Übungen machen kannst und du echt nicht "soooo" krank bist dann kannst du wohl hin. Aber es sollte auch nicht sehr den Körper überbelasten. Lass es Ruhig angehen und viel Glück bei deiner Gürtelprüfung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Physio würde dir sagen - Lass das Training sein und kurier dich aus! Nichts ist schlimmer als, wenn daraus ne Herzbeutelentzündung entsteht..

Ich als Sportler würde dir sagen - hau dir ne Paracetamol rein und ab zum Training..

Du siehst also - gesund ist es sicher nicht, aber als Sportler beißt man sich nun mal meistens durch.. Was du tun sollst, kann ich dir nicht sagen. Sicher ist es nicht gesundheitsförderlich, aber ich kann auch verstehen wenn du trotzdem gehst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
06.02.2015, 17:08

... dann ist dieser Sportler aber absolut unvernünftig, weil er riskiert, seine Sportkameraden anzustecken. Würde ich nicht sehr kameradschaftlich finden...

0

Was möchtest Du wissen?