Krank Schreibung Risiken?

1 Antwort

Hmmm, habe gerade ein ähnliches Problem, aber ich mache es anders. Da ich wirklich gesundheitliche Probleme moentan habe, habe ich mich nach wiederholten Auseinandersetzungen mit dem Chef krank schreiben lassen. Ich habe auch schon 100 Überstunden und als es wieder welche gab jetzt, habe ich auch geäussert, daß ich bei ihm nicht mehr weiterarbeiten möchte.

Ich warte jetzt auf seine Kündigung, denn es ist ja so, daß wenn man selbst kündigt hat man erstmal 1 Monat keinen anspruch auf Arbeitslosengeld.

Und er wird schon kündigen, denn er will ja das Gehalt nicht sinnlos weiterbezahlen müssen.

Und ansonsten spricht ja nichts dagegen, wenn man kündigt sich auch krankschreiben zu lassen.

Um auf Deine Situation zu versuchen, einzugehen: Du hast ja eine bestimmte Kündigungsfrist und die musst Du einhalten. Ansonsten steht Dir dein Gehalt weiter zu, bis das Arbeitsverhältnis endet und wenn Du eine gültige Krankschreibung eines Arztes vorlegen kannst bzw. Du noch Resturlaub hast.

Für die Kündigung selber:

Hier hilft es vielleicht die Kündigung/Krankschreibung mit Einschreiben per Post zu schicken.

oder die Kündigung/Krankschreibung per Handeinwurf und mit Zeugen in den Briefkasten deines Chefs oder desen Firma/Büro/etc. zu werfen (oder mindestens davon ein Foto machen)

oder Einscannen und per mail an den Chef oder die Sekretärin schicken, am besten zusätzlich.

habe auch schon 100 Überstunden und als es wieder welche gab jetzt, habe ich auch geäussert, daß ich bei ihm nicht mehr weiterarbeiten möchte.

Ich glaube es ist eher umgekehrt das er auf deine schriftliche Kündigung wartet, denn mündlich hast Du ja bereits deine Aufhebung des Arbeitsvertrages angekündigt. 

Du könntest ganz großes Pech haben das er die Lohnfortzahlung darauf stützend einstellt.

0

Chef untersagt Restaurant, da Krankschreibung.

Chef untersagt Restaurantbesuch und Besuch meines Volkshochschulkurses. Bin wegen eines Abrisses des Meniskusinnenbandes krank geschrieben, es wurde keine Bettruhe verordnet. Darf man Chef das?

...zur Frage

Darf man auf ein öffentliches Fest gehen, wenn man wegen einem Armbruch krank geschrieben ist?

Wenn jemand ein Arm oder ein Bein gebrochen hat und nicht bettlägerig krank ist (z.B. Fieber, Grippe usw.) darf er dann auf ein öffentliches Fest gehen? Auch Abends? Kann der Arbeitgeber da einem kündigen, wenn man auf ein Fest trotz Krankschreibung geht? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Kündigung des Arbeitsverhältnisses ,aber flasches Eintritts Datum?

Ich habe am 2.1.2018 eine neue Stelle angetreten,so steht es auch im Arbeitsvertrag. Seit 22.6.2018 bin ich krank geschrieben wegen eine Arbeitsunfalls. Heute bekam ich die Kündigung... Aber da steht drin "...hiermit kündigen wir das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis vom 22.12.2017 ordentlich und fristgemäss..." Ist das wirksam ?

...zur Frage

Krankschreibung nach Kündigung

Habe meinen Nebenjob gekündigt, gibt ja aber die Kündigungsfrist von 4 Wochen. Kann ich mich dafür krankschreiben lassen? Ich weiß, moralisch verwerflich, aber rechtlich i O oder?

...zur Frage

Kündigung einfach so, was tun?

Ich wurde in eine andere Filiale umversetzt und dort war überall Schimmel und es war arschkalt ich habe meinen Chef mehrmals sehr höflich und sachlich gebeten sich der Sache anzunehmen. War dann krank geschrieben weil ich durch die Kälte krank geworden bin wollte am Montag wieder zur Arbeit und erfahre dann das ich gekündigt bin weil ich angeblich frech und unverschämt war und man so nicht mit einem Chef redet. Nun bin ich am Monat umsonst 1h mit dem Zug gefahren und habe 110€ für die Monatskarte ausgegeben.
Die Kündigung soll angeblich am 15.02 rausgegangen sein, habe sie allerdings bis heute nicht erhalten. Wird dann die Kündigungsfrist verlängert? Also bis Anfang April? Was kann ich tun?

...zur Frage

Nach einem Streit mit einem Kollegen, was nun?

Ich habe vor ein paar Tagen zweimal mit einem Kollegen gestritten, er hat an die Chef geschrieben, dass ich psychische Störungen habe und will nicht mehr mit mir arbeiten, und Personal hat mich eingeladen zu reden und hat mir schließlich keine Kündigung geschenkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?