Krank Probe geschrieben, darf sie bewertet werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das tut mir natürlich leid für dich, aber das Attest wird dir wahrscheinlich nicht viel bringen. Du wirst mit dem Lehrer reden müssen, vielleicht drückt er ein Auge zu. Beim nächsten Mal solltest du im Vorherein entscheiden, ob du mitschreiben kannst und wenn nicht, dann auch schon im Vorherein ein Attest holen. Ansonsten könnte man als Schüler ja die Fragen anschauen und wenn man merkt, dass man den Stoff nicht beherrscht, einfach sagen, dass es einem schlecht geht und man zum Arzt will.. Gute Besserung trotzdem! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du zu einer Leistungsüberprüfung, egal in welcher Form, antrittst, wird diese auch bewertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Prüfung antreten- dann wird sie gewertet.

Ansonsten kann man nämlich leider sagen, das wär ne super Auisrede, wenn man nach Sichtren der Aufgaben feststellt, man kann sie nicht.

Drum gilt immer: krank und nicht antreten- Nachschreibtermin.

Krank, antreten, abbrechen- Benotung ohne wenn und aber.

Dein Lehrer hat also recht.

Leider blöd gelaufen für Dich, aber das ist nicht ohne Grund so geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist verpflichtet im Vorfeld zu entscheiden, ob du in der Lage bist, Probe zu schreiben oder nicht. Im Nachhinein ist es schwierig :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider hat er recht. Du könntest ja vermutlich alles gesehen haben (abgeschrieben haben). Ob du das jetzt wirklich weißt, sei dahin gestellt.

Nur das kann der Lehrer nicht wissen. Leider ist es dann eine 6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... ich lese jetzt, du bist erst in 6. Klasse ?

Mein Gott. Dann hast du jetzt mal eben eine 6. Mach dir nicht zuviele Sorgen.

Eigentlich hätte deine Mutter das erkennen können wenn du krank bist ?

Andere Arbeiten schreibst du dann wieder besser und gleichst diese schlechte Note aus. Es ist nicht so schlimm wie du jetzt denkst. Mach dich nicht verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?