Krank melden im Voraus?

4 Antworten

Klar,kann er morgen zum Arzt gehen. aber ob der ihn so lange Krankschreibt? Das wage ich zu bezweifeln. Er kann ab MORGEN eine Krankmeldung bekommen; der Urlaub darf dann nicht angerechnet werden.

Ist er immer noch nicht fit, wenn die Krankschreibung endet muss er halt noch mal hin

Wann er dann den urlaub nehmen kann muss er mit seinem AG absprechen.

Darf der AG das abstreiten ??

0
@Joggijoggi

Was abstreiten? Meinst du das der urlaub dann verfällt und er das Attest nicht anerkennt?

Nein, das darf er nicht.

1

Nach möglichkeit noch am selben Tag der Erkrankung zum Arzt. Wenn der Hausarzt zu hat kann man auch in die Vertretungspraxis gehen bzw. zum Bereitschaftsdienst im Krankenhaus. Die Krankmeldung schnellstmöglich per Post an den Arbeitgeben schicken, auch wenn gerade Urlaubszeit ist. Die Krankheitstage währen des Urlaubs müssen dann Deinem Freund vom Arbeitgeber wieder gutgeschrieben werden.

da er noch viel zu tun hat und er eine Verlängerung urlaub braucht.

Wie bitte? Er kann sich nicht später krankmelden lassen, weil er während seiner Krankheit viel zu tun hat???

Wenn er sich morgen krankschreiben läßt, geht die Krankschreibung höchstens bis Montag, 04.01. dann muss er beim Arzt wieder auf der Matte stehen.

 Er soll am 6.1. zum Arzt gehen, wenn es ihm dann immer noch schlecht geht. Was ich aber nicht glaube, ein Norovirus ist zwar übel, aber meist schnell überwunden. Sind ja noch 1 1/2 Wochen Zeit bis dahin.

Was möchtest Du wissen?