Krank? Häusliche Mittel!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Durchfall solltest Du viel trinken und am ersten Tag geriebene Äpfel und gekochte Möhren essen. Da der Körper beim Durchfall Wasser verliert ist es wichtig während der gesamten Zeit viel zu Trinken, mind. 2,5 Liter. Am besten stilles Wasser oder Tee zB Magen-Darmtee oder andere Kräutertees.

Am zweiten Tag kannst Du auch geriebene Äpfel essen und zB Zwieback, Haferflocken, zerdrückte Bananen, leicht gesalzene Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, Reiswaffeln.

Wenn der Durchfall besser geworden ist kannst Du Salzkartoffeln essen oder Nudeln und Reis. Quarkspeisen mit frischem Obst ebenfalls

Gegen Bauchschmerzen oder Bauchkrämpfe kannst Du eine Wärmflasche auf den Bauch legen oder eine Buscopantablette nehmen. Gegen Durchfall helfen Kohletabletten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohletabletten habenbei mir wunder bewirkt... die kriegst du im Drogeriemarkt und sind auch nicht wirklich teuer. Vielleicht hast du ja jemanden den du schicken kannst, ansonsten helfen Bananen auch ein wenig. ( bei mir jedenfalls)

Liebe Grüße & Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinEngel0405
19.03.2012, 08:56

Apfel schälen, reiben & Braun werden lassen. Danach einfach essen und das so lange bis sich der Durchfall bessert!

Hausmittel von Mutti ;)

0

Den Durchfall wirst Du von den Schmerztabletten haben........ das passiert leider schnell.

Wenn Du Tee trinkst, bitte nicht süßen, egal ob Honig, Zucker oder Süßstoff alle enthalten Fructose, was wiederum Durchfallfördernd ist. Ebenso verhält es sich mit Bananen!

Der Tip mit den geschälten, braungewordenen Äpfeln ist gut, allerdings sollte die Apfelmasse dann gerieben sein, damits auch wirken kann.

Koch Dir die Morosche Karottensuppe, beherzige die Tips von Ordrana und leg Dich ins Bett.

Ein einfaches Hausmittel bei Kopfschmerz ist eine Tasse starker, heisser, ungesüßter Kaffee mit etwas Zitrone. Schmeckt scheusslich, wirkt aber Wunder.

Über eine Erkältung sagt man:

"Drei Tage kommt sie, drei Tage bleibt sie, drei Tage geht sie"

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennie
19.03.2012, 10:36

Hatte vor den Kopfschmerztabletten schon den Durchfall nur nicht arg so schlimm^^

Aber danke für die Tips sehr hilfreich

0

das wirksamste mittel gegen durchfall ist die morosche karottensuppe.

1 liter wasser 1 kilo karotten 1 L salz

karotten putzen und in einen topf mit dem wasser, salz dazu und minimum eine stunde kochen lassen. danach das ganze mit dem prüierstab zermatschen und eventuell nochmal bissl wasser aufgießen, wegen der konsistenz. und davon mehrmals am tag kleine portionen essen.

bei leichten lebensmittelvergiftungen etc. sind kohletabletten auch ganz gut, die binden giftstoffe.

die karottensuppe bringt den durchfall normalerweise schon nach der ersten, wenn nicht zweiten portion zum erliegen und zwar komplett.

schwitzen ist im übrigen gut, auch wenn das fieberthermometer nicht hochgehen mag. vielleicht versuchst du es auch mal mit nem extra heißen bad, so ihr eine wanne habt. zur not eine extra heiße dusche. nach dem abtrocknen sofort ins bett und sehr gut zudecken.

künstlich erzeugtes fieber durch schwitzen, wanne und co, tötet erreger ab.

auch wenn ich den folgenden satz

da ich aber in diesem Quartal noch bei keinem Arzt war, will ich da ungerne hin.

nicht ganz verstehe. inhaltlich zwar schon, aber was hat das eine mit dem anderen zu tun?

naja, ist ja auch wurscht.

wünsche dir gute besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adventuredog
19.03.2012, 10:23

@ordrana

es geht bestimmt um die quartalsmäßige Zahlung der 10 Euro Praxisgebühr. In einigen Tagen beginnt ein neues Quartal, da mag man vielleicht nicht jetzt noch 10 E investieren.

0

Was möchtest Du wissen?