Krank geschrieben.... Wann zahlt die Krankenkasse?

2 Antworten

In den ersten 4 Wochen einer Beschäftigung zahlt die Krankenkasse Krankengeld ab Tag nach der ärztlichen Fesstellung. Bitte wende dich an die Kasse. Wenn es ein Arbeitsunfall war, zahlt die Kasse auch, dann allerdings im Auftrag der zuständigen Berufsgenossenschaft.

Hallo,

da du einen neuen Arbeitgeber hast, hast du keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung, wenn du in den ersten 4 Wochen krankgeschrieben bist.

Wenn also dein erster Arbeitstag z.B. am 01.07.2014 war, dann bekommst du bis zum 28.07.2014 keine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Ab dem 29.07.2014 besteht Anspruch auf Entgeltfortzahlung für 6 Wochen.

Die Krankenkasse zahlt also nur die ersten 4 Wochen, dann zahlt der Arbeitgeber 6 Wochen und falls danach weiterhin Arbeitsunfähigkeit besteht, zahlt die Krankenkasse wieder Krankengeld.

Hast du denn immer alle Krankmeldungen pünktlich zur Krankenkasse geschickt? Sie müssen dort immer innerhalb einer Woche vorliegen, sonst droht der Krankengeldverlust (steht auch auf jeder einzelnen Krankmeldung drauf). Denn sonst weiß die Krankenkasse nichts von der Arbeitsunfähigkeit.

Vielleicht ist der Krankenkasse auch nicht bekannt, dass du einen neuen Arbeitgeber hast, da dieser dich evtl. noch nicht angemeldet hat. Ruf daher bei deiner Krankenkasse an und erkläre dort deine Situation.

Gute Besserung.

DH für eine kompetente Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?