Krank geschrieben und im Urlaub

14 Antworten

Wenn sie seit September krank ist, steht sie im Leistungsbezug Krankgeld bei der Krankenkasse. Dort muss ise beantragen, in Urlaub fahren zu dürfen. In der Regel verlangt die Krankenkasse hierfür eine Bescheinigung des behandelnden Arztes, dass dieser gegen die Reise nichts einzuwenden hat und dass diese dem Genesungsprozess nicht im Wege steht.Dann bekommt Ihre Mitarbeiterin auch weiter Krankengeld. Fährt sie OHNE Bewilligung der KK, wird das Krankengeld eingestellt und sie verliert ggf. auch ihren Versicherungsschutz...

Wenn sie schon solange krank ist, ist sie doch jetzt bei dir nicht mehr in der Zahlung. Will sie jetzt den Urlaub antreten, muss sie dich gesund schreiben lassen oder aber vom Arzt eine Zustimmung haben, dass dieser Urlaub in der Krankschreibung dir Gesundheitswiederherstellung nicht "behindert". Dann bleibe sie weiter krank und du hast keine Kosten.

ja, ich denke auch, sie sollte dich gesundschreiben lassen.

0

Eine Lösung wäre es, wenn sie sich ab dem 24.12. wieder gesund meldet, dieser Tag in der Tat als Urlaub berechnet wird und sie auch tatsächlich in Urlaub fahren darf.

Rechtlich wäre es aber auch denkbar, dass der Arzt keine Bedenken hat, wenn sie am 24.12. in Urlaub fährt - trotz Krankschreibung. Dann wäre dieser Tage eben noch Krankheitstag und danach beginnt der Urlaub.

Krankgeschrieben und Urlaub gebucht...

Hallo, ich wurde heute von der Arbeit nach Hause geschickt, weil ich total erkältet bin. Auf dem Weg habe ich dann bei meinem Arzt angehalten. Dieser hat mich nun bis Montag krank geschrieben. Ich meinte zu ihm, dass das nicht geht, weil ich Freitag bis Montag wegfahre. Der Arzt meinte, dass das trotzdem geht, weil ich nicht bettlägerig krank bin. Nun bin ich unsicher. Kann ich zu einem Wave-Gotik-Treffen mit Konzerten fahren? Oder darf ich es nicht. Danke schon einmal für die Antworten.

...zur Frage

Zuerst 4 Wochen krank, danach direkt in den Urlaub (1 Woche), ist das bitte Urlaub?

Hallo Ihr Lieben,

ich bin für 4 Wochen krank geschrieben.

Also genau nach 4 Wochen AU habe ich 1 Woche Urlaub (der Urlaub wurde schon bereits am Anfang des Jahres genehmigt worden). Ist das erlaubt bitte?

LG

...zur Frage

Darf der Chef mir meine Urlaubs tage abziehen wegen Feiertage?

Am Montag ist ja Rosenmontag und ich muss Urlaub dafür nehmen weil keiner arbeitet.

Aber die wollen dann ein Urlaubstag abziehen ist das den Rechtens weil ich könnte ja den Urlaub für was anderes brauchen .

weil Feiertag ist Freiertag  oder nicht?

...zur Frage

Ich habe 24 Werktage Urlaub, auch wenn ich Samstags gar nicht arbeiten muss. Nun will mein AG mir den 24.12.(Samstag) als Urlaubstag abziehen. Kann er das?

...zur Frage

Werde ich bei einer Brustvergrößerung krank geschrieben?

Wenn ich mir die Brüste vergrößern lasse werde ich dann krankgeschrieben oder muss ich mir urlaub nehmen?

...zur Frage

Feiertag bei Arbeitnehmerüberlassung? Entleiher hat am 24.12. Feiertag, AG aber nicht. Muss ich Urlaub nehmen?

Hallo,

ich bin über Arbeitnehmerüberlassung beim Kunden eingesetzt. Mein AG zählt 24.12. und 31.12. als normalen Arbeitstag und ich müsste jeweils einen halben Urlaubstag nehmen. Der Entleiher hat aber für seinen Betrieb 24.12. und 31.12. als Feiertag erklärt. AG und Entleiher sind im selben Bundesland.

Muss ich Urlaub beim AG nehmen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?