Krank geschrieben ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein chef kann dich derzeit ohne gründe noch kündiegen aber wen du krank bist dan bleib zuhause und lass dir eine atest von deinem arzt geben auch wird der arbeitgeber wissen das es auch vermutlich an eine unzureichende beheizung der Werkstadt liegt.Wichtieg ist das du inerhalb von spätestens 3 tage den k-schein abgeben hast.Außerdem kann zb einer erkältung schnell zu einer Lungenetzündung  Gehen wen man nicht rechtzeitieg beim arzt ist.

Krank ist krank - solange du ein Attest rechtzeitig deinem AG vorlegst und somit nicht unentschuldigt fehlst ist alles okay.

Aber vorsicht: in der Probezeit sollte man hier vorsichtig sein. Hier braucht der AG keinen Grund zu nennen und kann dich mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Daher sollte in der Probezeit eine hohe Anzahl von Fehltagen - soweit es geht - vermieden werden.

Ich habe nicht oft gefehlt, das eine mal bin ich krank geschrieben worden da meine Auge geschwollen waren. Ich bin nur den ersten Tag von 3en Zuhause geblieben. Danke für die Antwort!

0

Wenn du krank bist, bist du krank. Stell dir vor du gehst zur Arbeit und steckst noch 3 weitere Kollegen dran die dann aber zu Hause bleiben. Damit macht dein Chef deutlich mehr Verlust. Außerdem kommen jetzt wieder die ersten Virenwellen.


Ich arbeite im kfz und bin oft angeschlagen da wir unsere Tore nie schließen, heizen tun wir schon aber es bringt rein gar nichts wenn alles offen steht... Und jetzt seid der Nacht noch Kopfschmerzen und übelkeit

0

Was möchtest Du wissen?