Krank gemeldet trotzdem abends weg gehen

13 Antworten

Du willst nicht ernsthaft nach so starken Bauchkrämpfen, dass du nicht in die Schule konntest, aber auf die Piste zum Trinken? Oder waren das psychosomatische Bauchkrämpfe aus Schulmüdigkeit? Dann kannst du natürlich Alkohol draufgießen.

war gestern nur hab was falsches gegessen hat mir nicht gut getan heute geht es mir blendend.

0
@sachlich123

Hab gedacht das es mir genauso schlecht wie gestern vorm schlafen gehen ist und hab ausgeschlafen konnte ja schlecht um 9 Uhr noch auf einmal in die Klasse marschieren als wäre nichts :) mir stinkt es halt das es mir jetzt gut geht und ich nicht weg gehen kann würde halt auf Alkohol verzichten nur mit Freunden irgendwo zusammen sitzen und reden wäre mir schon genug :)

0

Nein wenn du krank bist, bist du krank. Entweder gehst du in die Schule, da kannste auch was trinken gehen oder du gehst nicht in die Schule, dann wirds auch nix mit trinken gehen. Ist ja echt machmal komisch, wie schnell solche Bauchkrämpfenachlassen, wenn man krank geschrieben wird oder die Schule zu ende geht.

Wenn dich ein Lehrer sieht, sieht das immer schlecht aus. Grundsätzlich verboten ists natürlich nicht wenns dir wieder gut geht aber es wirft ein sehr schlechtes Licht auf dich. Ich könnte jeden Lehrer verstehen, der dich danach auf dem Kieker hätte. Im Berufsleben später riskierst du mit so einer Aktion deinen Job. Und wenns dir heute blendend geht, wie du unten schreibst hättest du auch zur Schule gehen können. Was soll rechtlich schon groß passieren? Das wäre nur ein Problem wenn man dich während des Unterrichts in der Stadt sehen würde. Aber wie gesagt: Die Krankheit nimmt dir dann keiner mehr ab. Du bist dann im Auge des Lehrkörpers eben ein Schwänzer.

Danke für deine Antwort :) wäre mir halt heute äußerst wichtig weg zu gehen :) Hatte nur Angst das es rechtliche Konsequenzen mit sich führen würde. Wenn ich Arbeite dann fällt es für mich persönlich in eine andere Kategorie und ich würde nie meine Arbeit aufs Spiel setzen.

0

Warum habe ich seit 5 Tagen Bauchkrämpfe?

Habe seit letzten Donnerstag Bauchschmerzen gehabt..Montag wurden diese dann Wellenfoermigen Krämpfe. Nachts kaum geschlafen, Anfälle von Übelkeit aber konnte mich nicht übergeben. Diese Halten immernoch an, iberogast und buscopan helfen nichts.. Was könnte das sein?? Ich weiss hier ist keiner Arzt, aber ich muss es eigentlich vermeiden zum Arzt zu gehen und kann es mir nicht erlauben krank zu sein,( weil jt stressige Klausuren anfangen)

...zur Frage

Ich schaffe es nicht mehr in die Schule zu gehen?

Ich habe letzte Woche krank gespielt. Dann war ich die ganze Woche krank, da ich dann wirklich noch etwas krank geworden bin. Meine drei Freunde in der Schule haben mir die Tafelbilder nicht geschickt, nur das wir morgen einen Test schreiben über das neue (was ich nicht habe) und darüber hab ich mir sehr viele Gedanken gemacht. Heute sollte ich wieder in die Schule. Ich war die ganze Nacht wach und hab mich fertig gemacht. (Also nicht anziehen sondern psychisch und so) Ich hab dann meinen Eltern gesagt das mir sehr schlecht ist und ich durfte wieder zu Hause bleiben. Morgen muss ich dann wieder in die Schule. Aber ich weiß, dass ich die Nacht nicht schlafen werde und einfach nicht in die Schule gehen kann. Ich weiß nicht warum. Ich bin zwar in der Schule unbeliebt, werde oft ausgelacht und dumm gemacht aber nicht verprügelt oder so. Trotzdem weiß ich nicht richtig warum ich einfach nicht in die Schule gehen kann. Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus?

...zur Frage

Übelkeit + Durchfall - Arzt schreibt mich nicht krank?

War gerade beim Notdienst, weil mein Hausarzt paar Kilometer weg wohnt und ich kein Auto habe. Wurde nicht krank geschrieben, obwohl es mir schlecht geht. Soll oder kann ich jetzt nachher zum Hausarzt? Was, wenn der mir auch nichts ausstellt?

...zur Frage

ärztlicher attest wegen (schlimmen) beschwerden bei periode

Hallo, ich bin w. 15 jahre alt und habe bei der Periode immer sehr starke Beschwerden (Bauchkrämpfe/Übelkeit) Gegen die Bauchkrämpfe hab ich die Pille genommen, (nehme mittlerweile eine andere dagegen) Wärmflaschen und ab und zu auch ein paar Tabletten.... nur bei der Übelkeit scheint nichts zu helfen, weder Tees noch viel zu trinken noch Tabletten... die Übelkeit ist oft ziemlich heftig... und da wollte ich jetzt fragen, ob einem ein Arzt eig auch ein Attest wegen der Übelkeit während der Periode ausstellt wenn nichts zu helfen scheint? und tut er das dann auch noch am selben Tag? und muss ich dafür zum FA oder reicht auch ein hausarzt?
Bin dankbar für sinnvolle Antworten ps: Dr. google hab ich schon befragt und die antworten die Dr. Google gibt, scheinen nicht zu wirken...

...zur Frage

Meine mama sagt obwohl ich krank bin und muss ich zur schule gehen?

Obwohl es mir nicht gut geht hat sie gesagt das ich warscheinlich zur schule gehen muss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?