Krank durch zu viel Eiweiß?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Irgendwie fehlen bei deiner Ernährung jede Menge Gemüse und Obst. Macht es dir Spaß, dich so zu ernähren? Abgesehen, dass ich finde, dass es zuviel Eiweiß ist, würde mich das schon nach einem Tag nerven. Man kann sich doch auch abwechslungsreich und gleichzeitig eiweißreich ernähren. Ich denke, dass deine Ernährung auf Dauer eine ziemlich große Belastung darstellt. Die Proteinempfehlungen für Kraftsportler/innen lagen vor zehn Jahren noch bei bis zu 4 g pro kg Körpergewicht. Auf Grund aktueller theoretischer Berechnungen und experimenteller Befunde reduzierten die meisten Autoren ihre Empfehlungen auf Werte unter 2 g pro kg Körpergewicht. Überschüssiges Protein wird energetisch verstoffwechselt. Im Unterschied zu Kohlenhydraten und Fett, die rückstandslos zu Wasser und Kohlendioxid abgebaut werden, muss die Aminogruppe der Aminosäuren als Harnstoff entgiftet und via Urin ausgeschieden werden. Experimentelle Befunde zeigen, dass Bodybuilder/innen täglich mehr als die doppelte Menge an Harnstoff ausscheiden als eine Vergleichsgruppe. Die tägliche Urinmenge beträgt jedoch nur das 1,25-fache. Daraus resultiert eine stärkere Belastung der Nieren. Ein Zusammenhang zwischen Mehrbelastung und Nierenschädigung wird diskutiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ist nicht schlimm.

zu viel eiweiss wird nur verbrannt und macht nicht dick. dabei entsteht allerdings stickstoff, den die nieren entsorgen müssen. eine gesunde niere kann das aber mal gut ab. man sollte die täglich eiweissmenge von gewicht/1000 aber nicht immer überschreiten. einmalige spitzen sind harmlos. je mehr kraftsport man treibt und muskeln man hat, desto mehr eiweiss kann man auch essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
unbedingt Beachten

Eiweissreiche Ernaehrung fuert zu Vitamin A Mangel im Koerper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elly1311
08.02.2011, 13:26

Kannst mal erklären, warum?

0

Was möchtest Du wissen?