Krank durch Proteinshake?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vieleicht bist du empfindlich gegen die Lactose. Setz es ab und ziehe einen Arzt zu Rate.

6

Aber ich trinke auch relativ viel Milch und esse Yoghurt und hatte noch nie solche Symptome!?

0
46

Laktoseunverträglichkeit macht allerdings ganz schön ANDERE Symptome als hier beschrieben.

Was beschrieben ist, ist eine eindeutig allergische Reaktion, die bei Wiederholung des Experiments auch fatal enden kann!

Kandidaten für die Allergie könnten Proteinbestandteile oder aber Soja-Lecithin sein.

Bevor eine Allergie-Testung erfolgt ist, würde ich von weiteren Shakes zunächst absehen!

0

Ich habe keinen Bock über den Sinn dieser Nahrungsergänzung zu diskutieren denn Das ist wirklich Energieverschwendung. 

Allergische Reaktion scheint mir nachvollziehbar. Ein normaler allergischer Test wird aber längst nicht alle denkbaren Auslöser aufspüren und tatsächlich hat weder Politik noch das Gesundheitswesen ein Interesse daran gründlich durchzutesten - in der Regel, Ausnahmen gibt es durchaus in sogenannten Kliniken für seltene Erkrankungen. 

Ich möchte Dir vorschlagen das Zeug einfach zu lassen und statt dessen Sprossen zwei bis drei Mal in der Woche lecker zuzubereiten nach im Netz findbaren Rezepten. Damit ist dann nicht nur Dein Eiweißbedarf sehr vielfältig abgedeckt sondern auch für den Aufbau von dichterer Knochenstruktur, stärkeren Sehnen und so fort nimmst Du nachweisbar benötigte Nährstoffe auf. Und bitte halte Dich an die empfohlenen Rezepte denn das Fett braucht der Körper um manche wichtige Nährstoffe überhaupt aufnehmen zu können. 

Das Acesulfam-K kann zu Kopfschmerzen führen wenn zu viel von dem zeug drinnen ist.

Jeden Tag Getränkepulver ungesund?

Ich trinke seit einigen Monaten fast immer nur Wasser mit dem Getränkepulver ''frutti''. Es ist zwar ohne Zucker, dafür hat es aber Aspartam. Ich weiß, dass Wasser immer gesünder ist als so ein Pulver aber ist es wirklich sehr ungesund nur dieses Getränkepulver zu trinken oder macht das jetzt keinen gravierenden Unterschied auf die Gesundheit aus?

Hier die Inhaltsstoffe :

Zutaten: Zitronensäure, Maltodextrin, Süßstoffe (Natriumcyclamat, Acesulfam K, Saccharin, Aspartam - enthält eine Phenylalaninquelle), Aromen, Verdickungsmittel (Maltodextrin, Gummiarabicum, E171), Farbstoffe (E102, 122)*

Nährwerte für 100ml: Energie 5,24 kJ / 1,25 kcal Fett 0g Kohlenhydrate: 0,35g - davon Zucker 0g Balaststoffe 0g Eiweiß 0,004g Salz 0,0037g

...zur Frage

Essen nach dem training wenn man einen proteinshake getrunken hat?

Hallo man soll ja ca. 1 stunde nach dem training (krafttraining) etwas essen, aber wenn man sich gleich einen proteinshake runterkippt kann man dann auch etwas später essen oder muss das trotzdem kurz dannach sein?

...zur Frage

IMPACT WHEY PROTEIN spuren von nüssen?

Joa... grundsätlich steht die frage oben, wollte mal Proteinpulver ausprobieren und bei zb. 100% Whey Protein von Scitec stand das da Spuren von [Erd-]/ Nüssen Drinne sind. Weiß das jemand beim IMPACT WHEY PROTEIN genauer?:) Finde da nichts gutes, bei my protein sind keine spuren angegeben. Und da ich allergiker bin weiß ich, das keine spuren nicht heißt das da keine spuren drin sind. Klingt komisch für jmd der sich auf dem gebiet nicht auskennt, andere wisse naber was gemeint ist. MfG Venkin

...zur Frage

Proteinshake statt Mahlzeiten?

Kann ich einfach statt Frühstück, Mittag- und Abendessen auch einfach ein Proteinshake (3x) zu mir nehmen?

...zur Frage

Welche funktionellen Gruppen weisen folgende Süßsotffe auf?

Es geht um die Süßstoffe Acesulfam K, Natriumcyclamat, Aspartam und Natriumsaccharin

...zur Frage

Welchen Proteinshake könnt ihr empfehlen?

Welcher Proteinshake ist von der Zusammensetzung und vom Preis gut und empfehlenswert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?