Krank aus REHA entlassen, Aussteuerung durch Krankenkasse, ALG1

1 Antwort

Warum kommt kein Rentenantrag in Frage? Wenn Du nicht arbeiten kannst, wird Dir nichts anderes übrig bleiben. Natürlich kannst Du eine berufliche Reha bzw. eine Umschulung machen. Aber: Bist Du nun arbeitsunfähig oder nicht? Eine Rente wird in der Regel immer als Zeitrente gewährt, wenn die Aussicht besteht, daß eine Arbeitsunfähigkeit zu einem späteren Zeitpunkt wieder eintritt und Du schreibst ja auch, daß du gerne wieder arbeiten möchtest. Wenn Du es aber zum aktuellen Zeitpunkt nicht kannst, solltest Du über einen Rentenantrag schon ernsthaft nachdenken. Schließlich mußt Du ja von irgendwas leben.

Hallo Pilot, danke für Deine Antwort. Die Rente mòchte ich nicht beantragen,, da mir in der REHA erklärt wurde, dass ich ENTWEDER einen Rentenantrag ODER einen Antrag auf berufliche Reha stellen kann. Beides würde nicht gehen, so dass ich mich vorher entscheiden müsste.

0
@Emil1974

Das ist schon richtig. Kann ich auch verstehen. Fraglich ist halt, ob Du eine berufliche Reha gesundheitlich "packen" würdest. Hängt halt von der Diagnose ab und wie es Dir geht. Nicht daß Du Dich in ein Abenteuer stürzt, das von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Wenn Du natürlich der Meinung bist, daß Du die berufliche Reha (gesundheitlich) packst und den Job im Anschluß auch, solltest Du diesen Weg gehen. Wichtig ist, daß Du auch mit Deinem Arzt zu Hause darüber sprichst. Er kennt Dich und Deinen Gesundheitszustand mit Sicherheit besser, als es die Ärzte auf der Reha tun. Für die ist es oft nur einen "Momentaufnahme", wenn sie einen Patienten mal 3 oder 4 Wochen sehen.

Auf alle Fälle wünsche ich Dir alles Gute und drücke Dir die Daumen, daß Du die für Dich richtige Entscheidung fällst.

0

ALG1 nach Aussteuerung durch Krankenkasse - Rentenantrag nach Reha?

Hallo, habe folgendes Problem. Bin an Parkinson erkrankt, seit 30.01.2013 krank geschrieben. War Nov-Dez 2013 bei einer Reha wo festgestellt wurde: nicht arbeitsfähig/ kleiner 3 Stunden am Tag. Jetzt läuft mein Krankengeld irgendwann im Mai aus und was geschieht nun. Ich habe auf die Rentenversicherung gewartet ob sie mir einen Rentenantrag sendet, nichts ist geschehen. wer muß das tun ? Habe gehört wenn ich Alg1 nach Krankengeld bekomme das ich dies unter gewissen Umständen zurückzahlen muß. wie geht es jetzt mit mir weiter, was muß ich tun, welche fristen sind zu beachten und und und. . Alg1 bekomme ich doch nur wenn ich vermitelbar bin oder sehe ich das falsc ? Hilfe ich sehe nicht mehr durch .........

...zur Frage

Bin Ausgesteuert, bin ich dann noch verpflichtet zur LTA oä?

Ich bin von der Krankenkasse ausgesteuert ( schon bei der letzten Operation). Dort verpflichtete man mich zu einer Leistung zur Teilhabe. Ich schaute mir das an, aber das fand ich ganz schlimm. Trotzdem musste ich dem zustimmen, da ich ja sonst kein Anrecht auf Leistungen hab. Der Beginn wurde auf 01.02.18 festgesetzt. So nun bin ich noch mal operiert worden. Ab den 27.11 endet meine 6 wöchige Zahlung Alg1. Und dann erhalte ich nichts. Kein Krankengeld, weil die finden das ist die selbe Krankheit. Keine Nahtlosigkeitsregelung weil es voraussichtlich weniger als 6 Monate werden. Kein Alg1 weil ich arbeitsfähig bin. Kein Hartz4, weil ich Eigengeld hab. Somit werde ich jetzt 2 Monate, bis ich wieder arbeitsfähig bin, gar keine Leistung erhalten. Ich gehe davon aus, dass ich ohne Leistungen auch nicht die LTA machen muss ( Kostenträger DRV). Oder doch? Es gibt ja auch keine Strafen mehr, wenn ich es nicht antrete, da ich keine Leistungen erhalte.  Die LTA wurde NICHT von der AfA angeordnet. Sondern von der Krankenkasse/ DRV.

...zur Frage

Aussteuerung aus der Krankenkasse - Wie läuft das genau?

Ich habe zwar noch keine Mitteilung erhalten, aber da ich schon seit Januar 2012 krankgeschrieben bin, steht wohl nun die Aussteuerung an. Doch wie läuft das genau?

Wann muss mir die Krankenkasse Bescheid geben und wie macht sie das (Anruf, Brief, Einschreiben)? Das Arbeitsverhältnis besteht weiterhin, was für einen Unterschied macht das beim Arbeitsamt? Muss zwingend ein Rentenantrag gestellt werden, damit das Arbeitsamt einspringt? Und wie verläuft es beim Arbeitsamt, vom Antrag bis zur Auszahlung?

Würde mich über eure Antworten sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Aussteuerung Krankenkasse - Arbeitsfähig

Hallo zusammen,

ich habe gestern Post von meiner Krankenkasse erhalten. Aussteuerung Ende Mai .......

Dazu muss ich sagen, ich habe keinen Antrag auf Rente gestellt !!! In der Reha wurde mir noch eine kurzfristige Arbeitsunfähigkeit bestätigt.

Nun meine Frage an Euch:

Ist es besser, sich z.B. 10 Tage vor Ende der Aussteuerung arbeitsfähig zu melden oder den Termin abwarten und sich dann ab dem 1. Tag der Aussteuerung arbeitsfähig zu melden.

Ich bin hin und her gerissen, was ich machen soll:

Eigentlich denke ich, wenn ich nicht alles an Krankengeld verbrauche, ist es bestimmt besser, um auch seinen Anspruch wieder aufzubauen. Den Fakt ist, ich muss mir jetzt eine Arbeit suchen und habe auch Anspruch auf Arbeitslosengeld in Höhe von 15 Monaten.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und Zweifel.

Danke für jede Info.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?