krank auf der arbeit... SChlehctes gewissen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, aus meiner Sicht brauchst Du kein schlechtes Gewissen zu haben. Wer vom Arzt ein Arbeitsunfähigkeitsattest bekommt, ist eben arbeitsunfähig.

Es soll allerdings Firmen geben, die einen Arbeitnehmer entlassen, falls die arbeitsunfähig werden. Hast Du deswegen ein schlechtes Gewissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt zu deiner Frage weiß ich nichts. Aber du hast Fieberschübe die zwischenzeitlich weggehen? Warst du vielleich irgendwann mal im Urlaub in Afrika, Südamerika, Indien, Indonesien und Umgebung? Dann könntest du vielleicht Malaria haben. (Ich hoffe mal für dich, dass das nicht so ist.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange deine Krankmeldung läuft und auch noch auf morgen, dann bist du offiziell arbeitsunfähig. Da du der Chefin zugesagt hast, zur Arbeit zu erscheinen, ruf sie einfach gleich in der Früh an und sage, dass es einfach nicht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?