krank Arbeit Abmahnung?

7 Antworten

da kannst du nichts machen - wenn du nicht mal bei deinem AG morgens anrufst, dass du nicht kommst, dann ist die abmahnung voll gerechtfertigt.

die hat mit der krankschreibung durch den arzt erstmal nichts zu tun, weil den AG informieren und dem AG die krankmeldung rechtzeitig reinreichen sind zwei unterschiedliche dinge. also, selbst wenn der arzt dir eine krankmeldung für mittwoch geben würde, bliebe immer noch, dass du den AG nicht angerufen hast, als ausreichender grund für die abmahnung.

Wie schon viele hier geschrieben haben: Abmahnung ist gerechtfertigt. Einzige Ausnahme wäre Unfall, Entführung, Koma oder ähnlich extremes.

hätte ich einen Tag vorher, am Dienstag, machen müssen

Das halte ich rechtlich für nicht durchsetzbar, da viele Krankheiten erst am Morgen oder über Nacht auftreten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Mit dem Arzt reden, ob er Dich auch für Mittwoch krank schreibt

im Übrigen musst Du Dich selbstverständlich am ersten Tag der Krankheit melden

Objektiv betrachtet hast du am Mittwoch unentschuldigt gefehlt.

Damit ist auch die Abmahnung berechtigt.

Du kannst nun beim Arzt nach einer berichtigten AU-Bescheinigung fragen. Ob du sie bekommst, ist allerdings fraglich.

bist du am Mittwoch am frühen Morgen wach geworden?
wenn ja, wäre es der richtige Zeitpunkt gewesen um den Chef anzurufen.
Was denkst du dir denn dabei erst am Abend anzurufen und zu sagen "Ich konnte nicht kommen war oder bin krank"

so verhält man sich nicht.
Die Abmahnung hast du dir redlich verdient.

Bitte ohne Wissen nicht antworten oder etwas unterstellen sondern einfach sachlich bleiben kleiner Schubert.

0
@Wasmachtsinn

was ist den an meiner Antwort nicht sachlich, du bist deiner Arbeit unentschuldigt fern geblieben und hast dich viel zu spät beim AG gemeldet, somit hast du dir die Abmahnung redlich verdient.

0

Was möchtest Du wissen?