krank an der gesellenprüfung

1 Antwort

Wenn Deine Cheffin auch im Prüfungsausschuss ist, mach keine Experimente. Ich mein, umgekehrt handelt es sich ja nur um einen einzigen Tag.. vielleicht kannst Du mit Deinem Doc was machen, so quasi ne Gesundschreibung für die prüfung? Monetnt, und jetzt peil ichs´s.. deine EXCheffi n ist Prüfer? Oder die jetzige? Stekll Dich drauf ein- ich weiss ja nicht, wie sie drauf ist und eigentlich sollte sie darüberstehen- dass sie bei haarigen Themen vvoelleicht fies nachfragt. Aber sollte das seltsam werden, kannst Du da immer noch anbringen, dass Du sie wegen Befangenheit ablehnst.

Gesellen Prüfung für gebäudereiniger?

Ist die Prüfung schwer

...zur Frage

Kfz gesellenprüfung teil 2 theorie krank?

Hallo, Ich hab ein rießen problem, unzwar hatte ich letzte Woche Samstag meine Theorie prüfung (gesellenprüfung teil 2) als kfz mechatroniker..

Konnte aber leider nicht teilnehmen weil ich gegen 2 uhr morgens Übelkeit - erbrechen und durchfall bekam.. das alles auf einmal und es hat sich jede halbe stunde wiederholt.

Um 4uhr nachdem ich mich schon 4-5 mal übergeben hatte und durchfall hatte, hab ich mich entschieden zur krankenhaus zu fahren, also mein vater hat mich gefahren.. dort angekomen hat mich der arzt untersucht und mich sofort auf ein ( Iso-Zimmer ) stationiert.

Ich war halt nicht in der lage am prüfung teilzunehmen

Ich habe meinen chef alle geschildert und er hat die handwerkskammer angerufen, doch die von der hwk meinten das es kein nachschreib termin gäbe..

Ich will einfach nur wissen was das alles soll.. Ich hab ja nicht "geschwänzt" sondern hab mir den Noro Virus eingefangen. Und das nicht freiwillig..

Es kann doch nicht sein das ich jetzt ein halbes jahr länger machen muss..

Ich hoffe ihr könnt mir dazu was sagen..

Mfg

...zur Frage

Was darf man trotz Krankschreibung unternehmen?

Ich bin krankgeschrieben. Allerdings wegen den Auswirkungen von Mobbing durch meine Chefin. Diese weiß aber auch nicht warum ich Krankgeschrieben bin. Ich habe ein Event mit einem bekannten Autor organisiert und dieser hat mich und mein Team (inklusive Chefin) zum Essen eingeladen. Darf ich an diesem Essen teilnehmen? (Ich muss das Bett nicht hüten und essen darf ich auch ;)) Offiziell gesunden wäre nicht glaubwürdig da ich weiter gegen meine Chefin vorgehen will. Allerdings wäre sie auch anwesend. Könnte man mich abmahnen etc. Wenn ich trotz Krankschreibung essen gehe? Ich würde wahnsinnig gerne daran teilnehmen allerdings ist mir jetzt schon mulmig wenn ich dort auf meine Chefin treffen würde. Also was tun? Welchen Aktivitäten dürfte man überhaupt nachgehen? (Schwimmen, Kino, einkaufen etc.)

...zur Frage

IHK Ausbilder Prüfung: was wird bei der praktischen Prüfung geprüft?

Als Fachwirt muss ich nur die praktische Prüfung zum Ausbilder machen. Welche pädagogischen und fachlichen Kenntnisse werden verlangt ?

...zur Frage

Abschlussprüfung-Abgemeldet wegen Schwangerschaft?

Guten Morgen. Unzwar bin ich schwanger, im 6. Monat. Habe seitdem 13.4.2012 ein Beschäftigungsverbot bekommen. Ich bin noch in der Ausbildung, die eigentlich am 26.6.2012 beendet wäre. Nächste Woche wäre die schriftliche Prüfung gewesen, wo ich auch hätte teilnehmen können. Die IHK schrieb einen Brief an mich, dass ich zugelassen bin. Einige Tage später rief meine Freundin mich aus der Berufsschule an und sagte mir, dass eine Lehrerin meinte, ich mache die Prüfung (am 2.5.2012) nicht mit. War verwundert und rief bei der IHK an. Diese sagten mir, dass meine Ausbilderin wohl schon angerufen habe und eigentlich meine Prüfung abmelden wollte. Bisher ist aber nichts schriftlich gekommen und daher bin ich zugelassen und kann teilnehmen. Später stellte sich aber auch heraus, dass meine Lehrerin dachte, ich nehme nicht an der Prüfung teil, weil ich nicht in der Schule bin(missverständnis). Jedenfalls rief ich gestern meine Chefin an, um zu fragen, wie es mit der Prüfung aussieht. Sie sagte, ich darf nicht teilnehmen, sie schickt heute noch eine Mail an die IHK und meldet mich ab. Es wäre verboten, mit Beschäftigungsverbot an einer Prüfung teilzunehmen und kann in einem halben Jahr die Prüfungen (alle) wiederholen. War erstmal stinkig, rief bei der IHK an und fragte noch mal nach. Die sagten mir, es wurde angerufen, ein Schreiben geht bald raus und ich bin zum nächsten Prüfungstermin (Dez.) zurückgestellt. Doch ich wollte den Grund wissen und rief eben noch einmal bei der IHK an. Der Grund für meine Abmeldung lautet: Ich bin Schwanger und habe ein Beschäftigungsverbot. Wäre angeblich seit Januar nicht mehr im Betrieb gewesen(Ich war seit April nicht mehr im Betrieb O.o also eine klare Lüge). Mehr konnte sie nicht sagen, da meine Ansprechpartnerin dafür erst Montag wieder da ist. Aber letzte Woche konnte man mir ausdrücklich bestätigen, dass die IHK kein Vertragspartner ist und denen es egal ist, ob ich ein Beschäftigungsverbot habe oder nicht. Ich kann also durchaus mit einem BV teilnehmen. Kann man da noch irgendwas machen? Ich kann ja jetzt nicht bis Montag warten. Dann sind nur noch 2 Tage Zeit, wegen der Prüfung. Gibt es noch eine Anlaufstelle, wo ich anrufen kann? Man kann mir doch keine Prüfung verwehren, weil ich Schwanger bin. Das Beschäftigungsverbot ist ja nur für Betriebliche Arbeiten. LG

...zur Frage

Krankheitstage Ausbildung nach schriftlicher Prüfung?

Hallo, aufgrund von Rückenbeschwerden und manchmal anderen Krankheiten haben sich bei mir in der Ausbildungszeit viele Krankheitstage angesammelt. Kurz vor den schriftlichen Prüfungen war ich dann knapp unter der Grenze zur Zulassung, durfte also ganz normal an den Prüfungen teilnehmen. Die Zulassung für die mündliche Abschlussprüfung, die in ein paar Wochen ist habe ich auch schon bekommen. Also steht dem Ausbildungsabschluss ja eigentlich nichts im Wege. Leider habe ich mir direkt nach den schriftlichen Prüfungen (02.05.-04.05.17) den Rücken blöd verdreht und konnte nicht mehr arbeiten, bzw. Arbeiten ging nur unter Schmerzen. Deshalb bin ich jetzt nun die dritte Woche am Stück krankgeschrieben, fühl mich für nächste Woche wieder fit zu arbeiten. Haben die Fehltage irgendwelche Auswirkungen auf die Ausbildung?, denn zur Prüfung bin ich ja zugelassen und die Fehltage, die ich drüber bin lass ich im Berichtsheft einfach weg. Die Prüfer schauen ja das Berichtsheft meistens eh nicht genau durch. Und in dem Betrieb bleibe ich nach der Ausbildung eh nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?