Krank aber muss zur Schule? Was soll ich machen?

9 Antworten

Deine Eltern haben das Sagen und nicht fremde Leute aus dem Forum, also ab in die Schule. Fieber garantiert nicht, wahrscheinlich nur erhöhte Temperatur. Wenn Du so richtig Fieber hättest, könntest Du keine einzige Zeile vernünftig schreiben, daher klingt das bei Dir nach einer Ausrede.

Gegen Halsschmerzen hilft Salzwasser damit gurgeln.

Wahrscheinlich ist alles gar nicht so schlimm wie Du es beschreibst und dramatisierst.

Ich dramatisiere garnichts. Meine Stirn glüht richtig und meine Stimme klingt auch erkältet. Meine Nase ist kalt und rinnt die ganze Zeit und ich niese ununterbrochen.

0

Also ich denke mal das deine Eltern ihre Pappenheimer ganz genau kennen, und sehr wohl unterscheiden können ob du krank bist oder einfach kein Bock hast. Und wenn es zweites  ist, dann handeln deine Eltern völlig korrekt. Und selbst mit ein bisschen Halsweh kann man durchaus am Unterricht teilnehmen, ohne bleibende Schäden davon zu tragen. Das ist auch eine wichtige Lektion. Denn in deinem Leben wirst du noch mehr als einmal die Zähne weitaus härter zusammenbeißen müssen. Also: Augen zu, und durch. Raff dich.

Stirn glüht, Nase rinnt, ununterbrochen Niesen, Stimme klingt erkältet, Halsschmerzen und ich gehe gerade trotzdem zur Schule, also nein da Shag nichts damit zutun da dich faul oder so bin.

0

Sag doch deiner Mutter wie es ist. Du bist krank aber hast eh keine wichtigen Fächer. Sicher ist Schwänzen nicht gut aber ich meine wenn deine Noten in Ordnung sind in jedem Fach und du kein Dauerschwänzer bist kann man sich mal den einen oder anderen Tag erlauben. War bei mir auch damals so in meiner Schulzeit :) . Deine Mutter hatte sicher auch mal geschwänzt.

Was möchtest Du wissen?