Krank, aber furchtbar ungeduldig, was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey! Ich kämpfe auch gerade mit einer Erkältung. Nachdem ich mir eine heiße Suppe gemacht habe gehts schon viel besser und ich kann ohne Kopfschmerzen zu bekommen fernsehen.

Ich muss aber den anderen ustimmen, schlafen hilft wirklich oder zumindest "ruhen".

Hey, danke, ja das weiß ich ja, aber Grund, warum ich die Frage gestellt habe, ist ja, weil es einfach nicht klappen will mit dem schlafen und ausruhen, und ich gerne Rat hätte, was ich tun soll, damit es endlich klappt ;) trotzdem danke!

0

Schlafen, fernsehen, im Liegen Playstation oder Xbox spielen, telefonieren, lesen, ...

ich finde, du fühlst dich einfach einsam ;) das ist alles....

gegen Schwindel: einfach auf dem Rücken liegen, mit geschlossenen Augen sich entspannen(oder so tun als ob..)

gegen Grippe empfiehlt sich immer viel viel viel ziemlich viel trinken!!!

Ungeduldig beim Zeichnen; Schreiben. Was tun?

Hey :)

Mein größtes Hobby, ist alles, was sich ums Thema Manga und Anime dreht.

Daher zeichne ich auch Manga und schreibe Fanfictions.

Leider finde ich dafür kaum Motivation, wenn ich dem dann nachgehe, denn schon einige Minuten später bin ich genervt und habe keine Lust mehr. Ich fühle mich wie das Kaninchen aus Alice im Wunderland, dass keine Zeit hat (obwohl ich das momentan zu Genüge habe!). Als wäre ich total in Hektik und müsste, z.B. bei einem Bild alles in wenigen, groben Bleistiftstrichen hinbekommen (was natürlich quatsch ist), da ich alles weitere als so mühselig und frustrierend empfinde.

Zwar kann ich in Angstsituationen sehr schnell nervös werden, bin aber ansonsten ein sehr ruhiger und geduldiger Mensch.

Habt ihr Ideen, woran das liegen könnte und was ich tun kann? Denn es stört total, meinem Hobby, was ich an sich ausführen möchte, nicht nachgehen zu können wegen oben genannten Gründen :/

Danke im Voraus und LG

...zur Frage

Schwarz vor den Augen und Schwindel

mir wird seid ungefähr einem jahr häufiger , fast täglich schwarz vor den augen für ein paar sekuunden , dann gehts wieder , machmal ist mir aber ganz schwindelig und komisch im kopf und hab das gefühl mein kopf dröhnt , das ist halt häufiger also kann es nciht von einer erkältung kommen oder sonst was , heute bin ich aber umgefallen , das heißt erst verschwamm alls , dann fiel ich oder man kann auch sagen ich legte mich freiwillig auf den boden , weil es so strak war und ich kaum sah wo ich hinging , in der ancht zuvor war mir auch ganz schwindelig im bett und sah manchmal alles verschwommen , nun jetzt wird mir gerade immer wieder ein wenig schwindliger zu zwischen durch, wenn ich sitze gehts dann wieder und kopfweh hab ich auch , ich schlaf aber wirklich genug und esse normal , ich hab es meinen eltern erzählt die sagten ich soll ncit so schnell machen und mich ein weing ausruhen , das wär nur der kreislauf , aber es ist schon länger so und es wird immer schlimmer , was könnte es noch sein ?

...zur Frage

Entlassung aus der Tgaesklinik wegen Erkältung?

Ich bin wegen Depressionen in einer Tagesklinik in Behandlung. Nunn habe ich mich bei einer Mitpatientin angesteckt und schmwezhaften Husten, Schüttelfrost, Schweißausbruche, Durchfall etc. Ich lies mich dehalb schon letzte Woche für zwei Tage von meiner Hausärztin krankschreiben. Normalerweise bewirken so ein, zwei Tage Ruhe, Schwitzen, Tee trinken usw. wahre Wunder bei mir. Aber dieses Mal hat es nicht gereicht.

       Nun wird mir bei erneuter krankschreibung mit der Entlassung gedroht.

Aber wenn ich physisch krank bin, muss ich mich doch ausruhen und nicht von 8-16 Uhr tanzen, malen etc.....Würde man mir dort Gelegenheit zum auskurieren bieten, wäre es ja etwas anderes. Man wird aber quasi 'gezwungen', sich irgendwie zusammenzureißen. Dürfen die mich denn trotz Krankenschein aus der Behandlung entlassen?

...zur Frage

Wie kann man Ungeduld loswerden

ich kriege am samstag einen hund hab auch schon ganz viele erziehungsbücher gelesen aber ich bin total ungeduldig wie kann ich das loswerden die ungeduld

...zur Frage

Sehstörungen mit anschließenden Kopfschmerzen - ist das Migräne?

Hallo zusammen, vorweg, ich bin mir bewusst, dass medizinische Fragen im Netz so eine Sache sind und werde wohl auch bald einen Arzt konsultieren. Es geht mir eher um einen Austausch von Erfahrungen.

Ich bin 21 und hatte heute Morgen einen Zwischenfall. Ich war auf dem Weg zur Arbeit und konnte auf einmal die Wörter in der Zeitung nicht mehr lesen, weil sich ein heller Fleck in mein Sichtfeld geschoben hat, als hätte man zu lange in die Sonne geschaut. Es wurde schlimmer. Nach etwa einer halben Stunde zog sich ein heller, verschwommener Strich quer durch meine Sicht und ich habe angefangen zu zittern. Dann verschwanden die Sehstörungen. Nach ein paar Minuten hatte ich starke, beidseitige Kopfschmerzen im Schläfenbereich und mir war ein wenig schlecht.

Trotz Einnahme von Schmerzmitteln, dauerte das Kopfweh bis zum Nachmittag an. Das war das erste Mal, dass ich sowas erlebt habe.

War das Migräne? Kann es wieder vorkommen? Habt ihr sowas auch schon mal erlebt? Vielen Dank für eure Auskunft, Grüsse!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?