Krank aber auch gleichzeitig gesund?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei mir kommt das vermutlich vom Magen
Hab jetzt erstmal Tabletten bekommen und muss zu Magenspiegelung

Geh einfach mal zum Physiotherapeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal deinen Blutdruck für längere Zeit kontrollieren lassen? Es ist wohl ein Kreislaufproblem.

Kann auch der Mangel an Flüssigkeit sein. Bei Mädchen in der Pubertät kommt das öfters vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es immer am ersten Tag der Periode auftritt, dann ist es eine Kreislaufschwäche wegen der Periode. Hast du an diesem Tag starke Schmerzen? Eventuell leidest du an Endometriose, lass dich bitte vom Frauenarzt untersuchen. 

Vielleicht möchtest du es einmal mit der Pille versuchen, dann ist oftmals die Periode weniger stark (im Gegensatz zu Nicht-Pillen-Verwenderinnen und Frauen mit der Kupferspirale) und die Bauchkrämpfe ebenfalls. 

Außerdem musst du viel Wasser trinken während deiner Periode, und in den  7 Tagen zuvor wenig Salz, wenig Eiweiß, keinen Alkohol, wenig Koffein und viel Magnesium zu dir nehmen, sowie ausreichend schlafen, und dich körperlich etwas zurücknehmen/ schonen. 

Hättest du nichts von der Periode geschrieben, wäre mir als erstes die Diagnose Halsrippe eingefallen. Das ist eine Rippe, die oben neben dem Hals wächst, und die beim Heben des gleichseitigen Armes die Halsschlagader abdrückt. Diese kann man problemlos operativ entfernen, danach sind die Beschwerden behoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe momentan genau das gleiche. Ich hab ein EKG und Blutdruckmessung hinter mir, ohne Befund genauso wie ein großes Blutbild auch hier alles bestens
Ich habb eine Überweisung zum Neurologem bekommen
Und Montag einen Termin beim Physiotherapeuten, mal sehen was es ist.

Könnten uns ja auf den laufenden halten falls du magst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeanny12349
05.06.2016, 07:45

Ja das wäre echt Klasse :)

0

da musst du deine Ärzte nach fragen. Wir wissendas hier nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?